Abo
  • Services:

Opera wächst

Umsatz legt um 75 Prozent zu

Der norwegische Browser-Hersteller Opera hat im ersten Quartal 2004 seinen Umsatz auf 21,7 Millionen norwegische Kronen (rund 2,66 Millionen Euro) steigern können. Im ersten Quartal des Vorjahres lag der Umsatz noch bei 12,4 Millionen Kronen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der EBIT-Verlust fiel mit minus 3,4 Millionen norwegischen Kronen (rund 410.000 Euro) deutlich geringer aus als vor einem Jahr, als man einen EBIT-Verlust von 6,4 Millionen Kronen erwirtschaftete.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen

Dabei wuchs Opera in allen Geschäftsbereichen. Mit einem Plus von 111 Prozent auf 14,7 Millionen Kronen lag das Wachstum in der Sparte Internet aber am höchsten, das Desktop-Geschäft legte um 29 Prozent zu.

Zum Ende des Quartals verfügte Opera über liquide Mittel in Höhe von 145,9 Millionen Kronen, knapp 18 Millionen Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

gedankensturm 16. Sep 2004

Na ja sooo toll ist der safari-browser nun auch nicht .... fakt ist, das mittlerweile 5...

Sven Janssen 09. Mai 2004

der MacIE ist teilweise besser wie der WinIE. z.b transparente PNGs und besserer CSS2...

HiddenGHost 09. Mai 2004

Für den Apple gibts den leider auch. Die bekommen dafür immerhin das bessere MS Office...

supo 09. Mai 2004

IE läuft doch eh nur unter Windoof, insofern sowieso ein völlig uninteressantes Programm...

res 09. Mai 2004

Nach und Nach setzten sich halt die besseren Browser wie etwa Firefox/Mozilla und Opera...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /