• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Version der Übersetzungs-Software Babylon

Babylon Pro 5.0 mit verbesserten Wörterbüchern

Die Windows-Übersetzungssoftware Babylon Pro ist ab sofort mit einigen Verbesserungen in der Version 5.0 erhältlich. So lassen sich Übersetzungen nun leicht in andere Applikationen übertragen, außerdem gibt es eine Lautschrift-Anzeige. Ferner wurde die Rückübersetzungsfunktion überarbeitet und eine neue Konjugationstabelle integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Rückübersetzungsfunktion in Babylon Pro 5.0 überträgt einen englischen Begriff bei Bedarf in die Muttersprache zurück, um die unterschiedliche Bedeutung verschiedener fremdsprachlicher Wörter besser zu erkennen. Zudem gibt es eine neue Konjugationstabelle für englische Verben, um diese daraus in eigene Texte übernehmen zu können. Ferner werden englische Begriffe nun mit der internationalen Lautschrift nach dem IPA-Standard versehen, um Begriffe korrekt auszusprechen.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Goldbeck GmbH, Bielefeld

Übersetzungen können nun aus dem Babylon-Fenster in beliebige Applikationen kopiert und so leichter weiterverarbeitet werden. Die Babylon-Wörterbücher wurden im Durchschnitt um 10 Prozent erweitert und aktualisiert. Die Software lässt sich nun wahlweise per Tastatur steuern. Außerdem haben die Entwickler nach eigenen Angaben die Geschwindigkeit des 1-Klick-Verfahrens und der OCR-Erkennung von Begriffen und Redewendungen verbessert.

Die Windows-Software Babylon Pro 5.0 kann ab sofort zu einem jährlichen Abonnement-Preis von 24,50 Euro gekauft werden. Mit einer solchen Registrierung kann die Software ein Jahr lang genutzt werden und muss danach erneut bezahlt werden. Will man die Software auf Dauer kaufen, fallen 49,50 Euro an. Zu Testzwecken steht eine 30-Tage-Testversion zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,61€
  3. 53,99€
  4. (-20%) 39,99€

auto 14. Okt 2005

Dear autoshorty@freenet.de, You've still got a payment! On 29 Sep. 2005 you received 16...

auto 14. Okt 2005

Dear autoshorty@freenet.de, You've still got a payment! On 29 Sep. 2005 you received 16...

adsfasdfasd 12. Dez 2004

asdadsfasdfasdfadsfasdf

Neo69 11. Mai 2004

ich find auch, das ist ein tolles, verdammt hilfreiches programm. man kann damit auch mit...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /