Abo
  • Services:
Anzeige

copy4freedom: Grüne Jugend gegen DRM

Kampagnen sollen Signal für Filesharing und privates Kopieren setzen

Die "Grüne Jugend" hat heute in Berlin ihre zentrale Europawahl-Kampagne copy4freedom.de gestartet. Mit diversen Motiven, einer Copy4freedom-CD, einem Remix-Wettbewerb mit Daniel Cohn-Bendit und einer umfangreichen Kampagnen-Webseite will der Jugendverband der Grünen seine zentralen Forderungen für die europäische Wissens- und Informationsgesellschaft unterstreichen.

"Die Hetzkampagnen der Musik- und Filmindustrie führen zur Verunsicherung bei den VerbraucherInnen. Kopierschutz und Überwachungsmechanismen wie das Digital Rights Management sollen die kulturelle Selbstbestimmung von Millionen von Jugendlichen verhindern. Die urheber- und datenschutzrechtlich vernünftige Alternative heißt: eine pauschale Online-Vergütung für das Internet", erklärt Bene Lux, Sprecher der Grünen Jugend.

Anzeige

Benjamin von der Ahe, Europakandidat der Grünen Jugend, will auf europäischer Ebene eine Überprüfung der Urheberrechtsdirektive erwirken: "Der europäische Rat vernachlässigt seine Verantwortung für die europäische Wissensgesellschaft. So wird der Monopolbildung, wie der von Microsoft, durch die geplante Software-Patentierung zugespielt."

Mit copy4freedom will die Grüne Jugend ein Zeichen für mehr Freiheiten im digitalen Zeitalter setzen. "Dabei wird bei der copy4freedom-Kampagne kreativ und konsequent auf MP3, Filesharing und Open Source gesetzt", ergänzt Markus Beckedahl, Projektleiter von copy4freedom.de.


eye home zur Startseite
Hurricane 07. Mai 2004

Ihr und eure Juden. Es vermengt *BITTE* nicht immer die jüdischen personen die...

Hurricane 07. Mai 2004

siehe: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=21&i=9114&t=9105 Suche die schuld zuerst...

Hurricane 07. Mai 2004

Typisch deutsch! Ihr könnt noch imemr nicht objektiv mit eurer vergangenheit umgehen. ;P...

LachSack 07. Mai 2004

Mann, Mann, Mann. Was für ein Vergleich. Denke lieber noch mal über Deine Worte nach...

ICH 07. Mai 2004

Was hast du den? Hurricane hat doch Recht, wenn das so weitergeht wie jetzt wird es dazu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blue Yonder GmbH & Co. KG, Karlsruhe, Hamburg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  2. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  3. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  4. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  5. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  6. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  7. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  8. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  9. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  10. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    Flyman | 15:56

  2. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    medium_quelle | 15:55

  3. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 15:55

  4. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    ChMu | 15:54

  5. Re: USP: möglichst lange Updates

    x64 | 15:54


  1. 15:55

  2. 15:41

  3. 15:16

  4. 14:57

  5. 14:40

  6. 14:26

  7. 13:31

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel