• IT-Karriere:
  • Services:

copy4freedom: Grüne Jugend gegen DRM

Kampagnen sollen Signal für Filesharing und privates Kopieren setzen

Die "Grüne Jugend" hat heute in Berlin ihre zentrale Europawahl-Kampagne copy4freedom.de gestartet. Mit diversen Motiven, einer Copy4freedom-CD, einem Remix-Wettbewerb mit Daniel Cohn-Bendit und einer umfangreichen Kampagnen-Webseite will der Jugendverband der Grünen seine zentralen Forderungen für die europäische Wissens- und Informationsgesellschaft unterstreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Hetzkampagnen der Musik- und Filmindustrie führen zur Verunsicherung bei den VerbraucherInnen. Kopierschutz und Überwachungsmechanismen wie das Digital Rights Management sollen die kulturelle Selbstbestimmung von Millionen von Jugendlichen verhindern. Die urheber- und datenschutzrechtlich vernünftige Alternative heißt: eine pauschale Online-Vergütung für das Internet", erklärt Bene Lux, Sprecher der Grünen Jugend.

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Köln, Köln
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Benjamin von der Ahe, Europakandidat der Grünen Jugend, will auf europäischer Ebene eine Überprüfung der Urheberrechtsdirektive erwirken: "Der europäische Rat vernachlässigt seine Verantwortung für die europäische Wissensgesellschaft. So wird der Monopolbildung, wie der von Microsoft, durch die geplante Software-Patentierung zugespielt."

Mit copy4freedom will die Grüne Jugend ein Zeichen für mehr Freiheiten im digitalen Zeitalter setzen. "Dabei wird bei der copy4freedom-Kampagne kreativ und konsequent auf MP3, Filesharing und Open Source gesetzt", ergänzt Markus Beckedahl, Projektleiter von copy4freedom.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PS4 Pro 1TB für 329,52€, Sandisk Extreme Pro micro-SDXC 128GB für 16,57€, Crucial...
  2. (u. a. Dreams für 19,99€, The Last of Us: Part 2 für 39,99€, Days Gone für 19,99€, PS4 Pro...
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)

Hurricane 07. Mai 2004

Ihr und eure Juden. Es vermengt *BITTE* nicht immer die jüdischen personen die...

Hurricane 07. Mai 2004

siehe: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=21&i=9114&t=9105 Suche die schuld zuerst...

Hurricane 07. Mai 2004

Typisch deutsch! Ihr könnt noch imemr nicht objektiv mit eurer vergangenheit umgehen. ;P...

LachSack 07. Mai 2004

Mann, Mann, Mann. Was für ein Vergleich. Denke lieber noch mal über Deine Worte nach...

ICH 07. Mai 2004

Was hast du den? Hurricane hat doch Recht, wenn das so weitergeht wie jetzt wird es dazu...


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /