Abo
  • Services:
Anzeige

QSC nun auch T-DSL-Reseller

"QSC basic DSL" ergänzt seit Anfang Mai 2004 QSCs Q-DSL-Angebot

Seit Anfang Mai 2004 ist auch QSC mit seinem Angebot "QSC basic DSL" unter die T-DSL-Reseller gegangen. Damit kann QSC nun auch Unternehmen außerhalb des eigenen DSL-Netzes und des zugehörigen Q-DSL-Angebots Breitbandanschlüsse anbieten - inkl. fester IP-Adressen.

Das T-DSL-basierte Tarifmodell "QSC basic DSL" beinhaltet sowohl Flatrates als auch einen Volumentarif und kann mit T-DSL 1000 (1024/128 kbps), T-DSL 2000 (2048/192 kbps) und T-DSL 3000 (3072/384 kbps) eingesetzt werden. Auch SDSL-Anbindungen mit höheren Upload-Raten werden unterstützt.

Anzeige

Die Anschlüsse können mit bis zu sechs festen IP-Adressen belegt werden, zudem erlaubt der Vertrag den Einsatz auch mit mehreren Netzwerkteilnehmern. QSC liefert dem Kunden gegen einen Aufpreis auch DSL-Router (Ethernet 10Base-T, 4-Port-Hub) für die Laufzeit des Vertrages an und nimmt die Konfiguration mit fester IP-Adresse vor.

Bei QSC basic DSL 10 (für T-DSL 1000), QSC basic DSL 20 (T-DSL 2000) und QSC basic DSL 30 (T-DSL 3000) liegen die monatlichen Flatrate-Gebühren ohne Kosten für den T-DSL-Anschluss bei 99,- Euro, 159,- Euro respektive bei 199,- Euro. Der Volumentarif mit 1 GByte Freivolumen und 1,12 Cent pro weiterem MByte kostet unabhängig vom T-DSL-Typ 49,- Euro. Die Datentransferstatistiken können online eingesehen werden.

Für die SDSL-Angebote QSC basic DSL 10 sym. (1024/1024 kbps) und QSC basic DSL 20 sym. (2048/2048 kbps) mit unbegrenzten Datentransfers fallen monatlich 159,- bzw. 199,- Euro an.

Im Preis aller QSC-basic-DSL-Anschlüsse enthalten sind eine Domain, 50 MByte Webspace und maximal 100 Mail-Accounts. Die Anmeldegebühr beträgt jeweils 99,- Euro. Der Vertrag hat, soweit nicht etwas anderes vereinbart wird, laut QSC-AGB eine zwölfmonatige Mindestlaufzeit.


eye home zur Startseite
phino 07. Mai 2004

Nein das geht nicht. DEa solltest du dich mal etwas mit netzwerktechnik auseinander...

jaja 07. Mai 2004

Tolles, professionelles Auftreten von QSC: anfangs baut man eine eigene Infrastruktur auf...

ark 07. Mai 2004

blödsinn

Heiko 'MadCat... 07. Mai 2004

Hi, 5 IPs für die DMZ und 1 für das LAN dahinter (NAT) Die 5 IPs werden dann auf -Mail...

Dakota 06. Mai 2004

tja, früher hat ihm noch der sportauspuff gereicht um anzugeben!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    p4m | 22:31

  2. Re: Rechner mit Termin zu Haftprüfung und...

    ptepic | 22:13

  3. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    elf | 22:13

  4. Re: Dabei reichten Störungen von einem halben...

    Cok3.Zer0 | 22:10

  5. Re: Simple lösung

    MarioWario | 22:08


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel