VIA K8T800 Pro - Athlon-64-Chipsatz für Übertakter

AGP- und PCI-Bustakt unabhängig von FSB- und CPU-Takt

VIA Technologies hat seinen Athlon-64-, Athlon-64-FX- und Opteron-tauglichen Chipsatz K8T800 nun auch in einer optimierten Pro-Version vorgestellt. Der K8T800 Pro soll durch seine neue asynchrone Bus-Architektur mehr Möglichkeiten zur Systembeschleunigung mittels Übertaktung bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Architektur erlaube es, die Taktrate des Systembus oder Prozessors zu verändern, ohne dass AGP- und PCI-Bus mit übertaktet werden. So soll ein stabilerer Betrieb sichergestellt werden. Der Rest der Funktionen entspricht dem des Vorgängers K8T800, mit dem VIA ebenfalls schon auf den leistungsfähigen Spiele- und Unterhaltungs-PC abzielte. Dual-Channel-Speicherzugriffe bietet auch der K8T800 Pro nicht, allerdings ist ein Single-Channel-Chipsatz nicht unbedingt langsamer, wie bereits der K8T800 bewies.

Stellenmarkt
  1. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
  2. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz
Detailsuche

In Kombination mit der South-Bridge VT8237 und verschiedenen Zusatz-Chips von VIA bieten K8T800-Pro-Mainboards Serial-ATA, Software-RAID, 6-Kanal- oder 8-Kanal-Raumklang, Gigabit-Ethernet, USB 2.0 und Firewire. Da K8T800 Pro, K8T800 und andere Chipsätze dank VIAs modularer Chipsatz-Architektur "V-MAP" pinkompatibel zueinander sind, können Mainboard-Hersteller den K8T800 Pro in bestehenden K8T800-Mainboard-Designs einsetzen.

Der VIA K8T800 Pro wird laut VIA ab sofort an Mainboard-Hersteller ausgeliefert. Entsprechende Boards sollen später von allen VIA-Partnern angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


h4wk 06. Mai 2004

Bloss doof das der Athlon 64 einen integrierten Speichercontroller hat. was wohl dazu...

fer 06. Mai 2004

soll eh nix bringen, alleine weil die prozessoren für dual channel dann weniger cache...

chojin 06. Mai 2004

Die Rede ist vom Athlon-64-Chipsatz, und da kommt Dual-Channel AFAIK erst mit dem neuen...

Wuschl 06. Mai 2004

Und aus welchem Grund wurde kein Dual-Channel-Interface für den RAM genommen? Also wenn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /