• IT-Karriere:
  • Services:

Harmony: Logitech will mit der Fernbedienung ins Wohnzimmer

Logitech übernimmt kanadischen Hersteller Intrigue Technologies

Logitech kauft mit dem kanadischen Unternehmen Intrigue Technologies den Hersteller der Fernbedienungen "Harmony" für 29 Millionen US-Dollar. Der Kaufpreis wird in bar bezahlt. Die von Intrigue entwickelte Fernbedienung erlaubt es nicht nur, mehrere Geräte anzusprechen, vielmehr lässt sie die Geräte verschiedener Hersteller zu einem einheitlichen System zusammenwachsen.

Artikel veröffentlicht am ,

Harmony Remote 688
Harmony Remote 688
Die Geräte, die derzeit nur in den USA und Kanada erhältlich sind, ermögichen es beispielsweise, mit einer Taste das Anschauen einer DVD einzuleiten. Alle notwendigen Geräte werden in richtiger Reihenfolge eingeschaltet, gegebenenfalls der Sender-Speicherplatz eingestellt und die DVD abgespielt. Zudem erlaubt die Harmony aber trotz recht weniger Tasten Zugriff auf alle Funktionen der Original-Fernbedienungen.

Logitech will mit der Übernahme weiter ins Wohnzimmer seiner Kunden vordringen, bietet man in diesem Bereich derzeit doch vor allem Audio-Lösungen und Controller für Spielekonsolen an. Zudem erhofft sich Logitech durch die Übernahme einen Umsatzzuwachs von 10 bis 20 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Inmo 30. Mär 2005

http://groups-beta.google.com/group/Alltagsprobleme Subscribe to...

Inmo 30. Mär 2005

Ein klassischer Fall eines nervigen Alltagsproblems Kennt Ihr noch mehr?: http://groups...

Mobilix 07. Mai 2004

Such einfach nach ArtikelNr. 330235 (aus dem URL gekitzelt) oder FERNBEDIENUNG SRC-9200...

:o 07. Mai 2004

wie heisst die fernbedienung? wo find ich die bei conrad? der link funzt bei mir...

Limousine 07. Mai 2004

Yo, und was kostet die Fernbedienung ?


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

    •  /