Abo
  • Services:

EyeToy Chat: PlayStation-2-Kamera für Videotelefonie

Chatten, flirten, telefonieren und Videobotschaften verschicken

Bisher wurde die USB-Kamera "EyeToy" für die PlayStation 2 vor allem zum Steuern von Spielen per Köperbewegung genutzt, bald schon soll aber auch eine deutlich nahe liegendere Option offen stehen: Per EyeToy Chat können PS2-Besitzer mit Breitband-Adapter zukünftig Videotelefonie über ihre Konsole nutzen und so mit anderen PlayStation-Spielern chatten, telefonieren oder Videomails verschicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
EyeToy-Chat lässt sich dabei ohne großen Aufwand installieren: Nachdem der Netzwerkadapter in die Konsole eingesteckt und die Verbindung zu einem Breitbandanschluss hergestellt wurde, erhält der Anwender eine Network-Gaming-Service-(NGS-)ID, einen User-Namen und ein Passwort. Danach muss nur noch die EyeToy-Chat-CD eingelegt werden, um mit dem Telefonieren beginnen zu können. Gebühren über den DSL-Anschluss hinaus fallen nicht an.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Screenshot #2
Screenshot #2
"Mit EyeToy: Chat sind wir unserer Vision, die PlayStation-2-Konsole als multifunktionale Entertainment-Zentrale im Wohnzimmer zu etablieren, ein großes Stück näher gekommen", freut sich Manfred Gerdes, Geschäftsführer der Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH. "Ich bin überzeugt davon, dass EyeToy: Chat einen ähnlichen Erfolg wie EyeToy: Play erzielen wird, das sich alleine in Deutschland mehr als 600.000 Mal verkauft hat."

Screenshot #3
Screenshot #3
In verschiedenen Text-Chat-Rooms können bis zu 256 User gleichzeitig chatten; bei Chat Rooms mit Text und Sprache können sich immerhin noch 16 Anwender live verständigen. Zusätzlich ist es möglich, mit der USB-Kamera einen 30-Sekunden-Videoclip inklusive Sprache aufzunehmen und diesen dann zu verschicken. Dank einer Adressbuchfunktion lassen sich auf der Memory Card alle wichtigen Adressen speichern. Die Memory Card kann dann in jeder anderen PS2 eingesetzt werden, um mit Freunden kommunizieren zu können. Als besonderes Gimmick wurden noch die Online-Spiele Schach, Dame und Schiffe versenken auf die Chat-CD gepackt - Spieler können sich also dann beim Spielen unterhalten und in die Augen schauen.

Screenshot #4
Screenshot #4
Neben der Absicherung durch User-Name und Passwort hat SCED nach eigenen Angaben zusätzliche Kontrollmechanismen für EyeToy: Chat installiert. Mit Parental Control legen Eltern fest, ob und welche Chat Rooms sie für ihre Kinder freigeben oder sperren wollen. Zudem können Eltern auch bestimmte Namen oder Adressen freischalten, mit denen ihre Sprösslinge kommunizieren dürfen. Schließlich lassen sich auch bestimmte Kontakte sperren und eine tägliche Höchstdauer für das Verweilen vor dem TV-Gerät einrichten. In den Chat Rooms sorgen neben von SCED eingesetzten Scouts auch automatische Filter dafür, dass die Themen bei den Chats jugendfrei bleiben.

EyeToy: Chat wird derzeit in England entwickelt und soll auf der E3 in Los Angeles der Öffentlichkeit präsentiert werden. Im Handel wird das Chat-Paket dann ab Sommer 2004 erhältlich sein; einen Preis nannte Sony bisher allerdings nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

res 06. Mai 2004

Der Punkt ist das das System für jeden problemlos nutzbar ist und viele nette Funktionen...

BlueMoon 06. Mai 2004

Jo mich

Angel 06. Mai 2004

Wenn das mit iChat AV kompatibel waere, waere es eine echte Killerinnovation!

buzz 06. Mai 2004

gibts noch jemand der keine PlayStation hat????

m00n 06. Mai 2004

ne, aber ich brauch ne playstaiton, und spielkonsolen/pc/tv wachsen sowieso immer mehr...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /