• IT-Karriere:
  • Services:

AMD überholt Intel

AMD kann Marktanteil bei Retail-PCs deutlich steigern

In der vorletzten Woche im April 2004 hat AMD mehr Desktop-Prozessoren über Retail-Kanäle verkauft als Intel. Zu diesem Schluss kommt ARS, eine Tochter von Current Analysis.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD erreichte bei Retail-PCs in den USA mit seinem Athlon 64 und Athlon XP einen Marktanteil von 52 Prozent, während Intel mit Pentium 4 und Celeron nur auf 47 Prozent kam. Ein Prozent entfiel auf andere Hersteller.

Seit dem vierten Quartal 2003 habe AMD seinen Marktanteil im Retail-Bereich von 30 Prozent auf nun 52 Prozent steigern können. ARS rechnet aber damit, dass Intel in Kürze wieder die Führung übernehmen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

Pentium-Gott... 22. Jul 2005

Intel rulez! Zusammen mit ATI ist DAS das Dreamteam. AMD und Nvidia mit ihren schei...

Michael Josef 21. Jul 2005

Weil die verdammten Intel-Fans nicht einsehen wollen, das es ein Fehlkauf war :-D

Michael Josef 21. Jul 2005

Als C++-Programmierer weiß ich was du meinst Aber sobald der Sourcecode samt den...

Bert 05. Jul 2005

Was wisst denn ihr schon?

Michael Josef 29. Jun 2005

Und mein nVidia nForce 3 Ultra-Chipsatz kann das nicht oder???


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /