Abo
  • Services:

Erste Beta von Mono 1.0 erschienen

Novell veröffentlicht Vorabversion der freien .NET-Implementierung

Novell hat eine erste Beta-Version der freien .NET-Implementierung Mono veröffentlicht. Im Gegensatz zu Microsofts .NET läuft Mono unter Linux, Unix und Windows.

Artikel veröffentlicht am ,

Mono umfasst einen C#-Compiler, eine Implementierung der Common Language Infrastructure (CLI) sowie zwei APIs: eine als Schnittstelle zur Integration von Unix, Linux und GNOME, die andere für Microsofts .NET-Framework 1.1 mit Unterstützung für ASP.NET, ADO.NET und andere Komponenten.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Mit Mono sollen sich so auf einfache Weise WebServices entwickeln lassen, die unter Linux, Solaris, MacOS X, Windows NT/XP und anderen Unix-Systemen laufen. Novell nutzt Mono selbst für sein Dateisystem iFolder 3.0, seine Foto-Verwaltung F-Spot und als Bindeglied zwischen dem Dateimanager Nautilus und dem iFolder-Dateisystem.

Die jetzt veröffentlichte Beta ist die erste von zwei geplanten Beta-Versionen für Mono 1.0. Um möglichst viele Entwickler zu erreichen, stellt Novell fertige Pakete für Red Hat 9.0, Redhat Fedora Core 1, Novell Suse 9.0, Novell Suse SLES 8 sowie Microsoft Windows 2000 und XP bereit. Selbstverständlich steht auch der Quelltext zur Verfügung.

Die Software wurde ursprünglich von Ximian unter Führung von Miguel de Icaza entwickelt. Mittlerweile gehört das Unternehmen zu Novell.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

sara 08. Jul 2007

Das ist ja toll. Ich freu mich total darüber, dass es mono für windows gibt. nur wo kann...

michabauer 13. Feb 2006

Michael Elsdörfer 08. Mai 2004

Du meinst Delphi 8? Ich hab da gemischte Gefühle: Positiv ist vor allem die...

Ron Sommer 07. Mai 2004

Ja, ja ich weiß, bevor Du's schreibst: I know, heute ist eher Java im Uni-Umfeld allein...

Ron Sommer 07. Mai 2004

Klar haben die Leute schon von Pascal gehört. Nicht ganz einfach zu vermitteln, was ich...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /