Abo
  • Services:
Anzeige

Bluetooth-GPS-Modul von Belkin mit Navigations-Software

Mitgelieferte Navigations-Software für Windows-Plattform und WindowsCE

Belkin bringt Mitte Mai 2004 ein GPS-Modul für PDAs und Notebooks auf den Markt, das per Bluetooth drahtlos mit entsprechenden Geräten in Kontakt tritt. Damit lässt sich die eigene Position in Echtzeit bestimmen und auf Kartenmaterial anzeigen, welches für westeuropäische Länder in Versionen für die Windows-Plattform und WindowsCE beiliegt.

Das Bluetooth-GPS-Modul soll in einem Radius von zehn Metern funken und auch in schwer zugänglichen Umgebungen ohne Probleme funktionieren. So agiert das Gerät auch in Gebäuden, Parkhäusern, dichtem Wald oder Häuserschluchten. Das Modul arbeitet per Bluetooth 1.1 und eignet sich sowohl für die Navigation im Auto als auch unterwegs per Fuß oder Fahrrad. Der im Modul integrierte Lithium-Polymer-Akku soll eine Betriebszeit von bis zu zehn Stunden liefern; das Gerät wiegt etwa 230 Gramm und misst 74 x 41,5 x 30 mm.

Anzeige

Bluetooth-GPS-Modul
Bluetooth-GPS-Modul
Die mitgelieferte Navigations-Software stammt von Navtec und funktioniert mit Windows ME, 2000 und XP sowie mit der WindowsCE-Version PocketPC. Die Software zeigt den aktuellen Aufenthaltsort, kann Routen berechnen und gibt auf Wunsch Anweisungen per Sprachbefehl. Die Software kennt vier Kartenansichten, um darüber Adressen, Kreuzungen, Sehenswürdigkeiten und gespeicherte Kontakte zu suchen. Errechnete Routen lassen sich für eine spätere, nochmalige Nutzung abspeichern. Die Software kann zudem auf Geschwindigkeitsbeschränkungen in einem Streckenabschnitt hinweisen.

Das Modul lässt sich auch mit PalmOS-Geräten einsetzen, sofern diese über eine Bluetooth-Funktion verfügen, allerdings liegt dann keine Navigations-Software bei, so dass diese separat erworben werden muss.

Belkin will das Bluetooth-GPS-Modul Mitte Mai 2004 zum Preis von 329,- Euro anbieten. Der Preis umfasst ein jährliches, kostenloses Update für die Aktualisierung des Kartenmaterials.


eye home zur Startseite
inrav 23. Dez 2004

Also Leute Finger weg von dem Teil, installieren war ja kein Problem, die Karte...

Spamverarsche 06. Mai 2004

jou was ist daran neu? Da lob ich mir den E-legend von Garmin!

zzz 06. Mai 2004

... nachdem wir einige Belkin-WLAN-NICs (Broadcom-Chipset) erworben hatten, stellten sich...

Markus 06. Mai 2004

Noch günstiger 179,- Euro gibt es Bluetooth GPS Empfänger RN-600 bei www.road-navigation...

Lutz 06. Mai 2004

Das Teil ist optisch baugleich mit dem Bluetooth Clip-On GPS-Empfänger von FORTUNA. Und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Robert Bosch GmbH, Dresden
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 3,40€
  2. (-46%) 26,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26

  2. Re: Leider verpennt

    plutoniumsulfat | 00:24

  3. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 00:21

  4. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    tg-- | 00:21

  5. Re: Wir kolonialisieren

    plutoniumsulfat | 00:21


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel