Abo
  • Services:
Anzeige

Imation will Bänder mit mehreren TByte fertigen

Neues Werk nutzt Imations Tera-Angstrom-Technik

Imation investiert 50 Millionen US-Dollar in eine neue Fertigungsstätte für Band-Medien. Diese soll Bänder mit Imations neuer Tera-Angstrom-Beschichtungstechnik fertigen, die Bänder mit hoher Kapazität für künftige Anwendungen ermöglichen soll.

Ab dem zweiten Quartal will Imation in seinem Werk in Weatherford (Oklahoma, USA) ab dem zweiten Quartal 2004 Bänder mit einer Kapazität von 200 GByte produzieren. Innerhalb von zehn Jahren will man mit der neuen Beschichtungstechnik dort aber Bänder mit Kapazitäten von mehreren TByte fertigen.

Anzeige

Das aus 3M ausgegliederte Unternehmen kann auf eine rund 50-jährige Geschichte in der Fertigung von Band-Medien zurückblicken. Das erste Band zur Datenspeicherung wurde 1953 produziert. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 2.800 Mitarbeiter.


eye home zur Startseite
Laussig 29. Jun 2004

... und die Dauer der Magnetisierung ist auch nicht unendlich bei immer dünnerer Schicht...

Besserwisser 05. Mai 2004

Wenn der durchmesser der Spulen groß genug ist, dann schafft man das heute schon! ;-) War...

Buchhalter 05. Mai 2004

Egal auf welchem Medium man speichert, für die Beweispflicht muss mann in der Lage sein...

tb 05. Mai 2004

Prinzipiell richtig, aber mit geeigneter sw haelt es sich in Grenzen. Mit 'dds2tar...

Heiko 05. Mai 2004

Welches Medium Du nimmst ist grundsätzlich nicht wichtig. Das Finanzamt verlangt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München
  2. qSkills GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Deutsche Post DHL Group, Köln
  4. Teambank AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:33

  2. Re: ich benutz keinen blocker

    blacksheeep | 23:31

  3. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  4. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29

  5. Re: sieht trotzdem ...

    Das... | 23:27


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel