Abo
  • Services:

Musikempfang per Radio-USB-Stick

Kleiner FM-Tuner "Radio USB" von AVerMedia ab sofort erhältlich

Mit dem winzigen Radio-Tuner "Radio USB" lassen sich PCs und Notebooks per USB-Schnittstelle für den FM-Radio-Empfang nutzen. Auch die Aufnahme des Programms ins MP3- oder WAV-Format ist laut Hersteller AVerMedia dank der mitgelieferten Windows-Software möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

AVerMedia Radio USB
AVerMedia Radio USB
Das Radio USB ist ein UKW-Empfänger (87,5 bis 108 MHz) mit USB-1.1-Controller; die Stromversorgung läuft über den USB-Port. Der USB-Stick verfügt über einen Kopfhörer-Ausgang sowie einen 3,5-mm-Klinkenstecker- Antenneneingang.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Halle/Westf. eG, Halle
  2. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg, Leipzig, München

Die Software für den daumengroßen Radio-USB-Stick bietet Funktionen für automatischen Sendersuchlauf, die Erstellung von Favoritenprogrammlisten und einen Aufnahmeplaner. Die Software erlaubt, die Abspielgeschwindigkeit der MP3-Dateien zu regulieren und einzelne Sequenzen zu wiederholen. So sollen sich etwa Liedtexte leichter verstehen und lernen lassen. Auch das Editieren und Brennen der aufgezeichneten Musikdateien ist mit der Software möglich.

Laut AVerMedia ist das Radio USB MR-800 ab sofort für 19,- Euro im Handel erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind ein Audiokabel, ein Handbuch und eine Software-CD.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

werner 13. Jan 2006

Also bei mir ist der Stereoempfang seeehr schwach

....... 12. Mär 2005

Ja!

Bertini 12. Mär 2005

will ich auch wissen!!!

joe 22. Aug 2004

Weiß jemand, ob z. B. durch eine andere Software die Frequenzbreite erhöht werden kann...

joe 22. Aug 2004

Weiß jemand, ob z. B. durch eine andere Software die Frequenzbreite erhöht werden kann...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /