• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Demo zum Rennspiel-Baukasten Trackmania

Bereits dritte Test-Version steht zum Download bereit

Am 21. Mai 2004 will Koch Media mit Trackmania ein bereits im Vorfeld mit viel Lob bedachtes, ungewöhnliches Rennspiel veröffentlichen. Anhand einer neuen Einzelspieler-Demo kann man sich bereits jetzt einen ersten Eindruck davon verschaffen, ob der Titel die hohen Erwartungen wohl erfüllen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Trackmania bietet im Gegensatz zu anderen Rennspielen nicht nur die Möglichkeit, diverse Fahrzeuge über die unterschiedlichsten Strecken zu jagen und durch Stunts das eigene Punktekonto aufzubessern. Der Schwerpunkt des Spiels liegt auf dem leistungsfähigen Editor, mit dem Spieler per simplem Baukasten-Prinzip eigene Strecken entwerfen und dann sofort auch testen können.

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Niederrhein GmbH, Raum Krefeld / Düsseldorf
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Screenshot #2
Screenshot #2
Anfang April 2004 wurde bereits eine Multiplayer-Demo veröffentlicht, nun steht auch eine neue Einzelspieler-Testversion zum Download zur Verfügung. Die neue Demo bietet insgesamt fünf Rennen, fünf Rätsel und die Möglichkeit, eigene Strecken zu befahren. Im ebenfalls enthaltenen Multiplayer-Part gibt es Zeit-, Team- und Rundenrennen via LAN und Internet - auf eigenen oder sechs vorgefertigten Strecken auf drei verschiedenen Landschaftstypen (Wald, Wüste, Winter). Der Streckeneditor gewährt zudem einen ersten Einblick in den Bau-Modus (Wüste): Dabei steht eine kleine Auswahl an Bauelementen zum Konstruieren eigener Strecken für Solo- und Multiplayer-Rennen zur Verfügung.

Herunterladen kann man die etwa 124 MByte große Demo unter www.trackmania-the-game.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 3,61€
  3. 80,99€
  4. (-20%) 39,99€

Supergrobi 27. Mai 2004

Mit dem Namen des Designers hast Du Recht. Mit dem Namen der Fa. jedoch nicht. Stunt Car...

Joe 11. Mai 2004

Das Powerup! Addon gibt es übrigens auf der offiziellen Trackmania Seite zum Download.

retroboy 06. Mai 2004

jepp, das kann sein - wusste nicht, dass das stunts hiess... skid vicious und otto von...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

    •  /