Abo
  • Services:
Anzeige

WinHEC: Microsofts Vorstellung von der PC-Zukunft

Bill Gates zeigt Konzept-PC - Jim Allchin Plug and Play für vernetzte Geräte

Microsoft Chairman und Chief Software Architect Bill Gates gab auf Microsofts Hausmesse WinHEC 2004 in Seattle einmal mehr einen Ausblick auf die "Zukunft des Windows Computing". Konkret zeigte Gates die Konzeptstudie eines Heim-PCs mit Windows, die zusammen mit HP entwickelt wurde, Jim Allchin stellte eine Technik vor, um Plug and Play für vernetzte Geräte zu ermöglichen.

Das zusammen mit HP entwickelte Windows Home Concept (WHC) beschreibt Microsoft als "ultimativen Hub für den digitalen Lifestyle im eigenen Heim". Dabei handelt es sich um ein einfach zu nutzendes, sehr leises System, das immer verfügbar, aber dennoch stromsparend ist. WHC integriert dabei drahtlose Techniken, breitbandigen Internetanschluss und mehrere HDTV-Tuner. Über das Gerät soll sich im gesamten Haushalt die persönliche Kommunikation abwickeln lassen, von Telefon über E-Mail bis hin zum Instant-Messaging.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Jim Allchin, Group Vice President von Microsofts Plattform-Gruppe, kündigt zudem eine neue Technik für vernetzte Geräte an. Damit will Microsoft eine Plug-and-Play-Nutzung von Geräten, die über das Netzwerk angeschlossen sind, ermöglichen. Der Anschluss entsprechender Geräte soll sich dadurch nicht vom Anschluss von Plug-and-Play-fähigen Geräten an einen PC unterscheiden. Dabei setzt Microsoft auf Web-Service-Protokolle.

Dazu bietet Microsoft die "Windows Network Connected Device Technology CD", mit der sich Windows-Applikationen entwickeln lassen sollen, die mit entsprechenden Geräten zusammenarbeiten. Die CD umfasst Code-Generatoren und Beispielapplikationen, die es OEM-Herstellern zudem erleichtern sollen, Web-Services in ihre Geräte zu integrieren. Allchin stellt weiterhin eine Spezifikation für "Geräteprofile für Web Services" vor, die Microsoft zusammen mit Intel, Lexmark und Ricoh entwickelt hat. Die Spezifikation soll dem UPnP-Forum (Universel Plug and Play) als Basis für UPnP 2.0 vorgelegt werden.


eye home zur Startseite
Michael - alt 07. Mai 2004

100% Zustimmung

JTR 06. Mai 2004

Naja das musst du verstehen, Linuxleute wollen es einfach billig, das sind diesselben...

OMG 05. Mai 2004

.. aber impliziert. Das genügt um einige Beispiele aufzurollen, was sich auf der Nicht...

OMG 05. Mai 2004

Richtig und auch ein guter Weg mit einer "nicht technischen Hülle" (so drück ich das mal...

MS 05. Mai 2004

Hat er nicht behauptet . . . restlichen Mist gelöscht ;-) Leichtes Frustposting oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  2. Stadt Regensburg, Regensburg
  3. über Duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: heutzutage...

    Rulf | 23:02

  2. Re: "Bei aktuellen Spielen braucht es oft viel...

    SoulEvan | 23:01

  3. USB-C, 4k und USB 3.0

    ciVicBenedict | 23:00

  4. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    Captain | 22:59

  5. Tipp: Test auch im Text irgendwo verlinken :) (kwt)

    BenniD | 22:56


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel