• IT-Karriere:
  • Services:

Eidos bringt neues Strategiespiel der Commandos-Entwickler

Imperial Glory: Kriege im 19. Jahrhundert nachspielen

Eidos hat ein neues PC-Spiel des spanischen Entwickler-Teams Pyro Studios, das durch die Commandos-Reihe und Praetorians bekannt wurde, angekündigt. Das Strategiespiel Imperial Glory ist für Anfang 2005 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Imperial Glory bietet ein ausgeklügeltes Management-Modell inklusive Land- und Seeschlachten in Echtzeit - komplett in 3D. Der Spieler wählt selbst, mit welcher der fünf Großmächte des 19. Jahrhunderts er spielen will: Großbritannien, Frankreich, Russland, Preußen oder Österreich-Ungarn.

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Spieler kann in die Rolle eines absolutistischen Despoten schlüpfen oder das Volk als konstitutioneller Monarch regieren. Es gilt, mit Husaren, Lanzenträgern, Dragonern oder kaiserlichen Gardisten auf mehr als 50 Karten um die Vorherrschaft in Europa zu kämpfen. Schauplätze sind die Wiesen Englands, die eisigen Ebenen Russlands und die riesigen Sandwüsten Marokkos - und natürlich die hohe See.

Die Teilnehmerzahl im Multiplayer-Modus will Eidos erst später mitteilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. mit 19% Rabatt auf Samsung-Galaxy-Produkte

Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /