Intel mit neuer Führungsspitze für die EMEA-Region

Stacy Jared Smith wird Intel Chief Information Officer

Intel hat Brian Harrison als neuen Co-General Manager für Europa benannt. Brian Harrison ersetzt Stacy Jared Smith, der in Zukunft die Position des Chief Information Officer (CIO) zusammen mit Douglas F. Busch ausfüllen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Smith berichtet in der neuen Funktion direkt an Andy D. Bryant, Chief Financial und Enterprise Services Officer. Brian Harrison teilt seine neue Rolle mit Christian Morales. Beide zeichnen verantwortlich für alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten von Intel in den Regionen Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA). Im abgelaufenen Quartal (Q1 2004) lag der Umsatzanteil von EMEA mit 1,94 Milliarden Dollar bei 24 Prozent am Gesamtgeschäft von Intel.

Stellenmarkt
  1. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
  2. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Münster
Detailsuche

Smith, 41, kam 1988 zu Intel und übernahm in dieser Zeit Managementaufgaben in den Bereichen Finanzen, Vertrieb und Marketing. Vor Intel besuchte Smith die Universität in Texas und schloss sein betriebswirtschaftliches Studium mit einem B.A. und M.B.A. ab. Stacy Smith wird in Zukunft wieder von Santa Clara, USA, aus tätig sein.

Harrison, 46, ist seit 1984 für Intel tätig. Neben Positionen in der Technik und im Management übernahm er 2000 die Leitung der weltweiten Produktion von Wafern mit 16.000 Mitarbeitern an sieben Standorten rund um den Globus. Harrison studierte Chemie an der Universität in Stanford und beendete sein Studium an der Universität in Santa Clara mit einem M.B.A. Brian Harrison wird seine neue Tätigkeit in Swindon, England, aufnehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /