Abo
  • Services:

Swissbit liefert 2-GByte-Speichermodul für Notebooks (Upd.)

Laut Hersteller auch für Apples PowerMacs geeignet

Der Schweizer Speicherhersteller Swissbit Group liefert das nach eigenen Angaben weltweit erste 2-GByte-DDR-SO-DIMM für PC-Notebooks und Apples Powerbooks. Seinen Einsatz finden soll das neue Modul in Geräten, die für Grafikverarbeitung oder auch Spiele genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 2-GByte-SO-DIMM der TwistPro-Serie wird als DDR266- (PC2100) und DDR333-SDRAM (PC2700) angeboten. Zu den weiteren Daten machte Swissbit keine Angaben. Auf Kompatibilität auch mit Apples PowerMacs wurden die Speichermodule laut Swissbit erfolgreich getestet.

Update vom 5. Mai 2004:
Auf Nachfrage von Golem.de nannte eine Swissbit-Sprecherin irrtümlich den Preis für einen USB-Stick anstatt für das 2-GByte-SO-DIMM. Wie man uns nun mitteilte, steht der Preis für das 2-GByte-SO-DIMM noch nicht fest. Das Lieferdatum ist auch noch nicht bekannt, die Speichermodule sollen im Laufe der nächsten Wochen erhältlich sein. Bestellt werden können sie dann im Handel oder über den Swissbit-eigenen Online-Shop.



Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote

valek 05. Mai 2004

Doch, verwalten >2GB!

Angel 04. Mai 2004

In der Subheadline ist ein Fehler: Die DIMMs sind nicht fuer Power Macs, sondern fuer...

Limousine 04. Mai 2004

Wäre interessant, wenn der Preis nicht wäre...

trilobyte 04. Mai 2004

Für dein Notebook?

Hempel 04. Mai 2004

ich bräuchte es als DDR400 Modell schade


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /