Abo
  • Services:
Anzeige

Check Point stellt neue Sicherheitstechnik vor

Web Intelligence soll Netzwerke auf Web-Ebene schützen

Check Point hat jetzt mit "Web Intelligence" eine Firewall-Technik für Web-Applikationen vorgestellt. Dies bildet die Web-Komponente von Check Points "Dreifach-Strategie", die im November 2003 vorgestellt wurde und Angriffe auf drei Ebenen adressieren soll: der Peripherie des Unternehmensnetzes, dem Inneren des Netzwerks und auf Web-Ebene.

Check Point verspricht mit Web Intelligence einen vollständig integrierten Schutz auf der Applikationsebene für Web-Server und Back-End-Systeme. Diese lässt sich neben Stateful Inspection und Application Intelligence in die Check-Point-Gateways VPN-1 und Connectra integrieren.

Anzeige

Die Web-Intelligence-Technologie soll die Web-Umgebung dabei unter anderem durch einen "Malicious Code Protector" schützen, der Buffer-Overflow-Attacken und andere schädliche Codes erkennt. Hinzu kommt eine "Advanced Streaming Inspection", die komplexe Überprüfungen im Kernel ermöglicht. Damit können Sicherheitsfunktionen auf Applikationsebene schnell ausgeführt werden, was den Durchsatz und die Verbindungsgeschwindigkeiten drastisch erhöhen soll.

Die Web-Intelligence-Technologie soll noch in diesem Monat als Zusatz für VPN-1 verfügbar sein und ist auch in das Web-Gateway Connectra integriert. Als Zusatz für VPN-1 wird die Web-Intelligence-Technologie ab etwa 5.000 US-Dollar zu haben sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. LAUER-FISCHER ApothekenService GmbH, Wuppertal
  3. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  4. BWI GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    stan__lemur | 22:06

  2. Re: Habe es soeben deinstalliert

    einglaskakao | 22:06

  3. Re: Die meisten Spiele...

    Cohaagen | 22:02

  4. Re: Alternativen?

    worsel22 | 21:58

  5. Weil...

    Kondom | 21:57


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel