Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobile: UMTS nun auch per Telefon

UMTS-Telefon Nokia 7600 im Paket mit T-Mobile-Verträgen

Vodafone hatte mit einer Datenkarte fürs Notebook als erster Netzbetreiber hier zu Lande die Vermarktung von UMTS gestartet, doch nun legt T-Mobile nach und nimmt als erster Netzbetreiber ein UMTS-Mobiltelefon in sein Angebot auf. Dieses ist im Bundle mit diversen mobilen Multimedia-Diensten auf UMTS-Basis zu haben.

Das UMTS-Telefon Nokia 7600 ermöglicht den mobilen Datenaustausch mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 384 Kilobit pro Sekunde und unterstützt Multimedia-Services wie die Mobile Jukebox und das Aufnehmen und Versenden von Videoclips (Video Messaging). Es ist ab sofort bei Abschluss eines T-Mobile-Laufzeitvertrages erhältlich und kostet im T-Mobile-Online-Shop in Verbindung mit dem Tarif Relax100 beispielsweise 279,95 Euro.

Anzeige
UMTS-Telefon Nokia 7600
UMTS-Telefon Nokia 7600

Kunden können mit dem Gerät über t-zones, das mobile Multimedia-Portal von T-Mobile, Musikstücke via UMTS herunterladen und abspielen. Darüber hinaus lassen sich mit dem Gerät Videosequenzen, aber auch Fotos und andere multimediale Botschaften breitbandig senden und empfangen. Für eigene Film- und Fotoaufnahmen besitzt das Nokia 7600 eine integrierte Kamera. Zudem sind ein Musik-Player und ein Stereo-Headset im Lieferumfang enthalten.

Mit dem Dienst Mobile Jukebox können T-Mobile-Kunden in t-zones ihren Lieblingstitel aussuchen, Probe hören und auf das Nokia 7600 herunterladen. Der Download erfolgt je nach Verfügbarkeit des Netzes über UMTS oder GPRS. Die Titel werden dabei im mobilfunkoptimierten "Mobile Mix-Format" angeboten. In der Einführungsphase bis 31. August 2004 kostet der Download eines Titels 1,49 Euro. Im Preis sind Musikstück und Verbindungskosten enthalten.

Seit Ende April vermarktet T-Mobile bereits seine Multimedia Net Card GPRS/UMTS in Kombination mit der Kommunikationssoftware T-Mobile Communication Center.


eye home zur Startseite
Janosch 04. Mai 2004

Also das Samsung Z105 sieht wesentlich besser als das Nokia, wenn man auf Klapphandy`s...

Susi 04. Mai 2004

Hallo Jungs!!! Warum willst du deinen PC auf einem Foto ansehen? Fassungslos! Bevor ihr...

YoMama 04. Mai 2004

schnuckimaus im ZUG anschauen? dann wohl eher auf einem foto, als über umts ...

cuez, auch nur... 04. Mai 2004

Nennt man das Phone eine (UMTS-) Lösung fehlt eigentlich nur noch das passende Problem...

chilli cheese... 04. Mai 2004

wer will schon seine schnuckimaus am telefon sehen, ist doch abends schon schlimm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  3. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt
  4. ISCAR Germany GmbH, Ettlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33

  2. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    AIM-9 Sidewinder | 00:31

  3. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Seitan-Sushi-Fan | 00:30

  4. Bitte löschen

    __destruct() | 00:30

  5.  

    ch4os | 00:29


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel