Abo
  • Services:

CanoScan 5200F mit großer Durchlichteinheit und 2.400 dpi

Mit hardwaremäßiger Staub- und Kratzerentfernung

Canon bringt mit dem CanoScan 5200F einen A4-Flachbettscanner auf den Markt, der sich durch eine große Durchlichteinheit für bis zu sechs Vorlagen sowie eine hardwaremäßige Staub- und Kratzerentfernung auszeichnet. Der Nachfolger des CanoScan 5000F bietet eine maximale Auflösung von 2.400 x 4.800 dpi und eine Farbtiefe von 48 Bit.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen im Vergleich zum Vorgängermodell vergrößerten Durchlichteinheit lassen sich bis zu sechs ungerahmte Kleinbildvorlagen bzw. vier gerahmte Dias in einem Vorgang scannen. Er kann diese Aufsichtsvorlagen in einem einzigen Arbeitsschritt einscannen und legt sie dann auf Wunsch ausgerichtet in separaten Dateien ab. Hierbei muss ein Mindestabstand von 1 cm zu allen Seiten, zum unteren Rand 2 cm eingehalten werden.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Staub und Kratzer werden mit einer weiterentwickelten FARE-Version nach Herstellerangaben weitestgehend entfernt, das Filmkorn bei Bedarf unterdrückt und verblichene Farben können sogar rekonstruiert werden. Bei der FARE-Level-2-Technik wird Infrarotlicht ausgesendet, über das der Scanner Informationen über Position und Größe von Schmutz und Kratzern erhält, die durch die Farbinformationen aus benachbarten Bildbereichen ersetzt werden. Die Korrekturmöglichkeiten sind um so besser, je homogener die Bildbereiche in ihrer Farbe und Struktur sind. FARE kann für Farbfilm und Farbprozess-Schwarz-Weiß-Film verwendet werden, funktioniert jedoch nicht bei Kodachrome-Film und normalem Schwarz-Weiß-Film.

Canon CanoScan 5200F
Canon CanoScan 5200F

Das Gerät verfügt über Knöpfe zur Bedienung und Weiterverwendung der Scans per Knopfdruck: zum Beispiel zur direkten Druckausgabe des Scans, zum Anhang an eine E-Mail oder zur Konvertierung in das PDF-Format.

Der CanoScan 5200F ist mit Software für Windows und Macintosh ausgestattet: ArcSoft PhotoStudio zur Bildbearbeitung und ScanSoft OmniPage SE für die Texterkennung. Ab Juni 2004 soll der neue Scanner im Handel für 149,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lazarus 05. Mai 2004

Mhhh... ...OK, ich kann ja einen IR- Durchgang zum Aufspüren von Staub und Kratzern für...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /