Abo
  • Services:
Anzeige

CanoScan 5200F mit großer Durchlichteinheit und 2.400 dpi

Mit hardwaremäßiger Staub- und Kratzerentfernung

Canon bringt mit dem CanoScan 5200F einen A4-Flachbettscanner auf den Markt, der sich durch eine große Durchlichteinheit für bis zu sechs Vorlagen sowie eine hardwaremäßige Staub- und Kratzerentfernung auszeichnet. Der Nachfolger des CanoScan 5000F bietet eine maximale Auflösung von 2.400 x 4.800 dpi und eine Farbtiefe von 48 Bit.

Mit der neuen im Vergleich zum Vorgängermodell vergrößerten Durchlichteinheit lassen sich bis zu sechs ungerahmte Kleinbildvorlagen bzw. vier gerahmte Dias in einem Vorgang scannen. Er kann diese Aufsichtsvorlagen in einem einzigen Arbeitsschritt einscannen und legt sie dann auf Wunsch ausgerichtet in separaten Dateien ab. Hierbei muss ein Mindestabstand von 1 cm zu allen Seiten, zum unteren Rand 2 cm eingehalten werden.

Anzeige

Staub und Kratzer werden mit einer weiterentwickelten FARE-Version nach Herstellerangaben weitestgehend entfernt, das Filmkorn bei Bedarf unterdrückt und verblichene Farben können sogar rekonstruiert werden. Bei der FARE-Level-2-Technik wird Infrarotlicht ausgesendet, über das der Scanner Informationen über Position und Größe von Schmutz und Kratzern erhält, die durch die Farbinformationen aus benachbarten Bildbereichen ersetzt werden. Die Korrekturmöglichkeiten sind um so besser, je homogener die Bildbereiche in ihrer Farbe und Struktur sind. FARE kann für Farbfilm und Farbprozess-Schwarz-Weiß-Film verwendet werden, funktioniert jedoch nicht bei Kodachrome-Film und normalem Schwarz-Weiß-Film.

Canon CanoScan 5200F
Canon CanoScan 5200F

Das Gerät verfügt über Knöpfe zur Bedienung und Weiterverwendung der Scans per Knopfdruck: zum Beispiel zur direkten Druckausgabe des Scans, zum Anhang an eine E-Mail oder zur Konvertierung in das PDF-Format.

Der CanoScan 5200F ist mit Software für Windows und Macintosh ausgestattet: ArcSoft PhotoStudio zur Bildbearbeitung und ScanSoft OmniPage SE für die Texterkennung. Ab Juni 2004 soll der neue Scanner im Handel für 149,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Lazarus 05. Mai 2004

Mhhh... ...OK, ich kann ja einen IR- Durchgang zum Aufspüren von Staub und Kratzern für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  2. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  3. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  4. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  5. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel