Abo
  • Services:

Neue integrierte Chipsätze von ATI

Radeon 9100 Pro IGP und Radeon 9000 Pro IGP angekündigt

Am 5. Mai 2004 will ATI zwei neue Pentium-4-/Celeron-Chipsätze mit integriertem Grafikchip sowie entsprechende Mainboards seiner Partner vorstellen: den Radeon 9100 Pro IGP mit Dual-Channel- und dessen günstigere Variante Radeon 9000 Pro IGP mit Single-Channel-Speicherschnittstelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Chipsätze will ATI auf dem von Gartner veranstalteten System Builder Summit im spanischen Barcelona vorstellen. Mainboards mit den beiden Chipsätzen werden von Gigabyte, MSI, Sapphire, Shuttle, FIC, Jetway und Soyo kommen, so ATI in einer Pressemitteilung.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart

Der Radeon 9100 Pro IGP unterstützt neben Dual-DDR400-SDRAM und größerem Speicherausbau auch Serial ATA, RAID sowie mehr USB-2.0-Schnittstellen. Wie beim Vorgänger 9100 IGP unterstützt auch der 9100 Pro IGP die Möglichkeit, in Verbindung mit einer zusätzlichen Grafikkarte mehrere Monitore anzusteuern, was ATI als SurroundView bezeichnet. Ihren Einsatz finden sollen 9100-Pro-IGP-Mainboards in Einstiegsspiele- und Arbeitsrechnern, so ATI.

Zum Single-Channel-Chipsatz Radeon 9000 Pro IGP hat ATI noch nicht viel verraten, er soll jedoch für günstigere Komplettsysteme gedacht sein.

Sowohl beim Radeon 9100 Pro IGP als auch beim Radeon 9000 Pro IGP kommt ATIs bekannter DirectX-8-Grafikkern der Radeon 9000 zum Einsatz, die mittlerweile im Low-End-Bereich anzusiedeln sind. DirectX-9-fähige integrierte Chipsätze von ATI lassen also weiter auf sich warten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ - Release 19.10.
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  4. für 1,99€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

d43M0n 03. Mai 2004

Ich habe nichtmal geschmunzelt. Schade. Nur 2/5 Punkten :(

Grabi 03. Mai 2004

Ist das das Ende von Intels Grafikchips? Das wäre schade, denn die Bildqualität, die...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


      Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
      Xbox Adaptive Controller ausprobiert
      19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

      Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
      Von Andreas Sebayang

      1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
      2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
      3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

        •  /