Abo
  • Services:
Anzeige

TV-Empfangserweiterung für WindowsCE-PDAs

EOps-TV-Karte empfängt analoge TV-Programme

Euric nimmt die EOps-TV-Karte für WindowsCE-PDAs ins Sortiment, um darüber analoge TV-Programme unterwegs empfangen zu können. Als Schnittstelle verwendet die TV-Lösung CompactFlash vom Typ I und lässt sich mit kompatiblen Geräten verwenden.

EOps-TV-Karte
EOps-TV-Karte
Die EOps-TV-Karte empfängt analoge TV-Programme über eine ausziehbare Antenne, die durch eine externe Antenne per RF-IN-Buchse ausgetauscht werden kann. Der TV-Ton wird über die Lautsprecherbuchse am WindowsCE-PDA ausgegeben - passende Ohrhörer liegen bei.

Anzeige

Die 56 x 68 x 30 mm messende Karte wird als PAL- und NTSC-Modell angeboten und enthält einen TV-Empfangsteil mit einer Empfindlichkeit von 48 dBµV. Die PAL-Variante deckt den VHF/UHF-Frequenzbereich von 48,25 MHz bis 855,25 MHz ab und zeigt bis zu 25 Bilder pro Sekunde; die NTSC-Version kommt auf 30 Bilder pro Sekunde. Die Wiedergabe erfolgt im Hochformat mit 208 x 160 Pixeln oder im Querformat mit 320 x 240 Bildpunkten. Zusätzlich zur Belieferung des TV-Programms kann auch ein Camcorder, DVD-Player oder Ähnliches an die TV-Erweiterung angeschlossen werden, um das Display des WindowsCE-PDAs zur Wiedergabe zu nutzen.

Die Stromversorgung übernehmen vier AAA-Batterien; Angaben zur Laufzeit machte der Hersteller nicht. Alternativ kann das 116 Gramm wiegende Gerät über ein nicht zum Lieferumfang gehörendes Netzteil mit Strom versorgt werden. Der Karte liegen Treiber für die WindowsCE-Versionen PocketPC 2002 und 2003 bei - im Sommer 2004 sollen auch Treiber für die Windows-Plattform erscheinen, um die Karte mit entsprechenden Notebooks zu verwenden.

Nach Angaben von Euric ist die EOps-TV-Karte für WindowsCE ab sofort zum Preis von 169,- Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
D-FENS 04. Mai 2004

OLOL!

Jens 04. Mai 2004

da hat wohl einer zuviel Matrix geschaut ;)))))))))))

Jens 04. Mai 2004

an DVB-T hab ich auch als erstes Denken müssen als ich analoge Antenne las ;) Gibts...

tramp 03. Mai 2004

endlich tennisübertragungen auf einem zigarettenschachtelgroßen display - wow. mit ein...

Chris_M 03. Mai 2004

IUn köln funktioniert es doch schon seit einiger Zeit. Es wird zwar noch TESTBETRIEB...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 20,00€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 16:38

  2. Re: Upgrade Prozedere

    sniner | 16:34

  3. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Topf | 16:32

  4. Re: Du liest die Quellenangaben nicht oder nur...

    jo-1 | 16:16

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Niaxa | 16:08


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel