• IT-Karriere:
  • Services:

TV-Empfangserweiterung für WindowsCE-PDAs

EOps-TV-Karte empfängt analoge TV-Programme

Euric nimmt die EOps-TV-Karte für WindowsCE-PDAs ins Sortiment, um darüber analoge TV-Programme unterwegs empfangen zu können. Als Schnittstelle verwendet die TV-Lösung CompactFlash vom Typ I und lässt sich mit kompatiblen Geräten verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

EOps-TV-Karte
EOps-TV-Karte
Die EOps-TV-Karte empfängt analoge TV-Programme über eine ausziehbare Antenne, die durch eine externe Antenne per RF-IN-Buchse ausgetauscht werden kann. Der TV-Ton wird über die Lautsprecherbuchse am WindowsCE-PDA ausgegeben - passende Ohrhörer liegen bei.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf

Die 56 x 68 x 30 mm messende Karte wird als PAL- und NTSC-Modell angeboten und enthält einen TV-Empfangsteil mit einer Empfindlichkeit von 48 dBµV. Die PAL-Variante deckt den VHF/UHF-Frequenzbereich von 48,25 MHz bis 855,25 MHz ab und zeigt bis zu 25 Bilder pro Sekunde; die NTSC-Version kommt auf 30 Bilder pro Sekunde. Die Wiedergabe erfolgt im Hochformat mit 208 x 160 Pixeln oder im Querformat mit 320 x 240 Bildpunkten. Zusätzlich zur Belieferung des TV-Programms kann auch ein Camcorder, DVD-Player oder Ähnliches an die TV-Erweiterung angeschlossen werden, um das Display des WindowsCE-PDAs zur Wiedergabe zu nutzen.

Die Stromversorgung übernehmen vier AAA-Batterien; Angaben zur Laufzeit machte der Hersteller nicht. Alternativ kann das 116 Gramm wiegende Gerät über ein nicht zum Lieferumfang gehörendes Netzteil mit Strom versorgt werden. Der Karte liegen Treiber für die WindowsCE-Versionen PocketPC 2002 und 2003 bei - im Sommer 2004 sollen auch Treiber für die Windows-Plattform erscheinen, um die Karte mit entsprechenden Notebooks zu verwenden.

Nach Angaben von Euric ist die EOps-TV-Karte für WindowsCE ab sofort zum Preis von 169,- Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte M27Q 27-Zoll-IPS WQHD 170Hz für 319,90€, Asus ROG STRIX B550-I Gaming Mainboard...
  2. (u. a. Sandisk Extreme Pro PCIe-SSD 500GB für 62,99€, Crucial MX500 SATA-SSD 1TB für 85,99€)
  3. (u. a. Beats Studio3 Over Ear Bluetooth für 189€, Powerbeats Pro kabellose In-Ear-Bluetooth...
  4. (u. a. Crusader Kings III - Royal Edition für 42,99€, Mount & Blade II - Bannerlord für 27...

D-FENS 04. Mai 2004

OLOL!

Jens 04. Mai 2004

da hat wohl einer zuviel Matrix geschaut ;)))))))))))

Jens 04. Mai 2004

an DVB-T hab ich auch als erstes Denken müssen als ich analoge Antenne las ;) Gibts...

tramp 03. Mai 2004

endlich tennisübertragungen auf einem zigarettenschachtelgroßen display - wow. mit ein...

Chris_M 03. Mai 2004

IUn köln funktioniert es doch schon seit einiger Zeit. Es wird zwar noch TESTBETRIEB...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /