Abo
  • Services:
Anzeige

Kabel BW bietet 10-Mbps-Flatrate per TV-Kabel

Telefonieren per Voice-over-IP inbegriffen

Die "schnellste private Internet-Flatrate Deutschlands" will der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW mit seinem neuen 10-Mbps-Breitbandzugang bieten. Der entsprechend hohe monatliche Preis dürfte die meisten Privathaushalte allerdings überfordern - daran ändert auch das grundgebührenfreie Telefonieren nichts, das Kabel BW seinen Kunden bietet.

Während Downloads mit 10 Mbps erfolgen, bietet Kabel BW auch mit einer Upload-Geschwindigkeit von 2,5 Mbps Besonderes. Der Vorsitzende der Geschäftsführung von Kabel BW, Georg Hofer, sieht dies als Beweis für das Potenzial des TV-Kabels und erwartet weitere Datenratensteigerungen: "Im Kabel steckt noch sehr viel mehr Bandbreite drin", so Hofer.

Anzeige

Kabel BW verlangt für seine schnelle Flatrate "HSI 10.000 flat" monatlich 269,90 Euro, die Einrichtungsgebühren liegen bei 99,- Euro und beinhalten das nötige Modem. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 oder 24 Monate, allerdings scheint es dabei keinen preislichen Unterschied zu geben.

Wie bei den anderen Breitbandangeboten - zuvor maximal 4 Mbps Downstream - von Kabel BW ist die Telefonie enthalten. Über zwei Leitungen kann ohne monatliche Grundgebühr telefoniert werden, im Kabelnetz von Kabel BW sind die Gespräche von Kunden zu Kunden kostenlos, in anderen Netzen fallen Gebühren an, die etwa 25 Prozent unter denen der Deutschen Telekom liegen sollen, verspricht Kabel BW.

Das Breitbandangebot von Kabel BW steht etwa 460.000 Haushalten in Baden-Württemberg offen, die an das 862-MHz-Kabel angeschlossen sind. Nach den bereits mit dem moderneren Kabelnetz versorgten Regionen Ludwigsburg, Mannheim, Reutlingen und Ulm will Kabel BW ab Anfang Juni 2004 auch im Großraum Karlsruhe sein Netz erneuern. Weitere Städte sollen folgen, so dass bis Ende 2004 über 750.000 Haushalte in Baden-Württemberg versorgt werden können. Kabel BW gibt an, im Jahr 2004 über 20 Millionen Euro zu investieren, wobei auch ländlich-geprägte Gemeinden wie etwa Brühl oder Kirchentellinsfurt angeschlossen wurden.


eye home zur Startseite
A.S 01. Jul 2004

man muss aber eines dabei bedenken, hoffentlich ist auch das gesamte BK netz inklusive...

felix 09. Mai 2004

Bin ganz überrascht, dass es noch studies giebt, die etwas anderes im Hirn haben, als was...

c.b. 04. Mai 2004

Du hast natürlich recht!!! gruss c.b.

MK 04. Mai 2004

Das Netz gehört denen ja anscheinend selbst, also müssen sie auch nichts an die T-Com...

Apollo 04. Mai 2004

so hatte ich das noch gar nicht betrachtet. das ist wirklich gar nicht so verkehrt. so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Paderborn
  2. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Lifebook U938 Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
  2. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 00:22

  2. Nokia 8

    countzero | 00:21

  3. Re: Topmodell ohne Klinkenbuchse SoC vom letzen...

    NIKB | 00:09

  4. Re: Kameras werden also immer besser?

    nuffy | 00:00

  5. Re: Preis

    JackIsBlack | 25.02. 23:56


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel