Abo
  • Services:

Sun: Solaris bald unter der GPL?

Freie Lizenz und Abo-Modell für Solaris?

Sun Microsystems denkt darüber nach, sein Unix-Betriebssystem unter der GNU General Public License und damit als Open-Source-Software zu veröffentlichen, das kündigte Suns Chief Operarting Officer Jonathan Schwartz in einem Interview mit InfoWorld an.

Artikel veröffentlicht am ,

"Vielleicht werden wir es unter die GPL stellen", wird Schwartz zitiert. "Wir denken noch immer darüber nach".

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Sun bietet Solaris bereits für einen nichtkommerziellen Einsatz kostenlos an, den Quelltext des Betriebssystems hat Sun unterdessen nicht veröffentlicht. Es gebe aber nicht viel, was Sun davon abhalte, Solaris unter der GPL zu veröffentlichen, so InfoWorld unter Berufung auf Schwartz.

Vor allem die Gefahr des "Forking" mache Sun Sorgen, so Schwartz. Dies sei schon mit Linux geschehen, das von Red Hat gespalten wurde, denn Software, die für Red Hat entwickelt werde, laufe nicht unbedingt unter Debian. Sun werde aber recht bald zu einem freien Lizenzmodell für Solaris wechseln - Umsätze sollen dann vor allem durch Abonnementgebühren erzielt werden.

Auch soll Solaris in Bezug auf Suns Java-Desktop-System künftig eine wichtige Rolle spielen und der Desktop, der heute auf Linux basiert, auf Solaris laufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€

derwaechter 22. Mai 2004

Ja dass dürfen Sie. Solange es solche Spinner wie Dich gibt, die glauben mit...

Andreas 05. Mai 2004

...das SUN weiterhin Solaris entwickeln wird, damit die hervorragende Qualitaet und vor...

Matthias 04. Mai 2004

Hier musst Du Dich kurz registrieren, und dann kannst Du Solaris 9 mit seinen insgesamt 7...

Dirk 04. Mai 2004

Klingt soweit ja schon einmal vielversprechend. Ich Danke Euch erstmal allen für die...

unnamed 04. Mai 2004

ok, wie heißen deine Drogen? Krieg ich auch welche? Die Wahnvorstellungen scheinen ja...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /