• IT-Karriere:
  • Services:

Blender wieder mit Game-Engine

Version 2.33 der mittlerweile freien Software erschienen

Die freie 3D-Modellierungs-Software Blender ist jetzt in der Version 2.33 erschienen, die nun auch wieder über eine komplette Game-Engine verfügt, die seit der Version 2.25 im Paket fehlte. Zudem liegt der neuen Version das Blender-GameKit-Book in einer HTML-Version bei.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den neuen Funktionen in Blender 2.33 gehört unter anderen Ambient Occlusion zur Erzeugung diffuser Lichtquellen und "Spherical Light Probe", was realistischere Resultate verspricht. Zudem wurde das gesamte interne prozedurale Textur-System überarbeitet. Es soll jetzt mehr Kontrolle erlauben.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Blender wurde einst vom holländischen Unternehmen Not a Number (NaN) entwickelt und nach dessen Pleite von der Blender Foundation aus der Konkursmasse für 100.000 Euro herausgekauft, um die Software als Open Source weiterzuentwickeln. Mit dieser Umstellung musste aber die Game-Engine aus lizenzrechtlichen Gründen entfernt werden. Jetzt steht sie zumindest eingeschränkt wieder zur Verfügung.

Blender 2.33 kann für diverse Betriebssysteme, darunter Windows, Linux, MacOS, Solaris und diverse BSD-Derivate, unter blender3d.org heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 59,99€ (USK 18)
  3. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)

TAFKAR 03. Mai 2004

Wäre nicht schlecht. Gerade Anfängertutorials für die 2.33 er findet man...

der minister 03. Mai 2004

gibts mittlerweile eigentlich auch schon eine deutsche anleitung dazu? das blenderbuch...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
    •  /