Abo
  • Services:

OpenBSD 3.5 erschienen

Neue Version unterstützt erstmals AMDs 64-Bit-Prozessoren

OpenBSD, die auf Sicherheit optimierte freie BSD-Variante, ist jetzt in der Version 3.5 erschienen. Dabei wird unter anderem erstmals die AMD64-Plattform unterstützt, einschließlich des Non-Executable-Bits.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit OpenBSD/cats wird zudem erstmals eine ARM-CPU unterstützt und mit OpenBSD/mvme88k soll OpenBSD nun auch auf eben jener älteren RISC-CPU laufen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Fehler beseigt und die GNU-Tools bc, dc, nm und size durch neue Kommandos unter BSD-Lizenzen ersetzt.

Stellenmarkt
  1. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Zudem unterstützt OpenBSD 3.5 das Common Address Redundancy Protocol (CARP), das es erlaubt, eine IP-Adresse mehreren Rechnern zuzuweisen, so dass ein Rechner einspringen kann, sofern ein anderer, unter dieser IP-Adresse erreichbarer Rechner ausfällt. Auch wurden neue Tools wie sensorsd, procmap und bgpd hinzugefügt und durch Privilege Separation die Sicherheit des Systems erhöht.

OpenBSD 3.5
OpenBSD 3.5
Aber auch die Leistung von OpenBSD 3.5 haben die Entwickler in einigen Punkten gesteigert. Dazu trägt unter anderem ein TCP-SYN-Cache bei. Zudem wurde die OpenSSL-Implementierung verbessert.

Als Compiler nutzt man GCC 3.3.2 mit einigen spezifischen Erweiterungen. OpenSSH liegt in der Version 3.8.1 bei.

OpenBSD 3.5 kann auf diversen Mirrors heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Kibry 12. Mai 2004

Da gebe ich dir vollkommen recht gut so :-)

-=morphois=- 10. Mai 2004

Oh ein anonymer Hecht! Klar surfst du auch mit deiner Firewall-Appliance immer durchs...

anonymous 03. Mai 2004

naja, mit vi bilder bearbeiten? surfen kannst ja zur noch mit lynx oder gleich telnet...

Frank 03. Mai 2004

nur das es weder unix noch linux ist! ist eben ein bsd & das rulez nunmal! (& bevor einer...

Hummer 03. Mai 2004

Könnte man bei einem U*** auch erwarten, oder ? :-)


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /