• IT-Karriere:
  • Services:

ARD und ZDF haben Internet-Übertragungsrechte zur Fußball-EM

Europameisterschaft in Portugal auch im Web

Die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten ARD und ZDF werden zur Fußball-Europameisterschaft in Portugal (12. Juni bis 4. Juli 2004) kurze Zusammenfassungen einzelner Spiele im Internet übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verbund der Landesrundfunkanstalten und das Zweite Deutsche Fernsehen sicherten sich exklusiv die Bewegtbildrechte für ihre Internet-Angebote, berichtet das Branchenblatt "Kontakter".

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Continental AG, Hannover

Die Übertragungsrechte gelten für Deutschland und erlauben es den Sendeanstalten, nach Abpfiff Zusammenfassungen der einzelnen Spiele im Internet als Video-Stream zu zeigen. Das ZDF verhandelt derzeit mit dem Fußball-Verband UEFA, um auch die Online-Rechte für Live-Schaltungen zu einzelnen Spielen zu erwerben. Die TV-Rechte liegen bekanntermaßen ebenfalls bei ARD und ZDF.

Internet-Nutzer in Deutschland können kurze Video-Sequenzen der jeweiligen Spiele in Portugal auf den Online-Portalen Sport.ARD.de und ZDF.de sehen. Auch der europäische Fußballverband präsentiert Fußball im Internet. Auf der Website Euro2004.com zeigt die UEFA kostenpflichtige Videos mit Zusammenfassungen der jeweiligen Spiele von bis zu zehn Minuten Länge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 7,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 51,99€
  4. 4,96€

Rechtgeber 14. Aug 2004

Da geb ich dir völlig Recht, Karsten. Für mich ist Fußball (geschweige denn...

;) 04. Mai 2004

den rest glaub ich dir auch nicht.....

jskalja 04. Mai 2004

und nicht irgendso ein proprietärer streaming mist!

Karsten 03. Mai 2004

hmm, erzählt mir mal bitte Einer, was DAS schon wieder gekostet hat? Ich verstehe einfach...

Freelancer2010 03. Mai 2004

GEZ reibt sich schon die Hände, mit denen es uns wieder Geld aus der Tasche ziehen kann...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /