• IT-Karriere:
  • Services:

IBM vermietet Supercomputer-Rechenleistung auch in Europa

Weiteres Supercomputing-Center eröffnet

Mit der Eröffnung seines "Deep Computing on Demand Center" will IBM nun auch in Europa Interessenten Supercomputer-Rechenleistung bei Bedarf zur Verfügung stellen. Die neue Einrichtung in Montpellier (Frankreich) ist weltweit die zweite dieser Art und wird Anwendern über eine gesicherte Internet-Verbindung Zugang zu Supercomputern ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Supercomputing-Leistung auf Abruf lieferte IBM bisher nur über sein "IBM Deep Computing Capacity on Demand Center" in Poughkeepsie (New York). "Durch Deep Computing Capacity on Demand können Unternehmen IBM-Supercomputing-Leistung in Anspruch nehmen, ohne Kosten und ohne Verwaltungsaufwand für einen eigenen Supercomputer", wirbt David Turek, Vizepresident von IBM Deep Computing, für das Angebot.

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. Hays AG, Hamburg

IBM wirbt mit einer schnellen Bereitstellung von günstiger Supercomputing-Kapazität. Bezahlt werden müsse nur die in Anspruch genommene Rechenleistung; einen finanziellen Aufwand im Voraus und langfristig bindende Verpflichtung soll es nicht geben. Im Gegensatz zum Betrieb eigener Supercomputer sollen für Nutzer geringere Betriebskosten anfallen.

Zum Einsatz kommen IBMs eigene Server vom Typ eServer pSeries entweder mit AIXoder Linux sowie xSeries-Systeme mit Linux oder Windows. IBM plant zudem, seine beiden Supercomputer-Center in Zukunft mittels Grid Computing auch gemeinsam an großen Aufgaben rechnen zu lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Hauke 30. Apr 2004

Hmmm,... da gabs doch mal die Probleme mit den Platten...

asdf 30. Apr 2004

oh nein :O

Blitter 30. Apr 2004

"Zum Einsatz kommen IBMs eigene Server vom Typ eServer pSeries entweder mit AIXoder Linux...

Quastor 30. Apr 2004

"Zum Einsatz kommen IBMs eigene Server vom Typ eServer pSeries entweder mit AIXoder Linux...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /