OutRun 2 kommt - Rennspiel-Klassiker wird wiederbelebt

Titel erscheint exklusiv für die Xbox

Nachdem Sega mit OutRun 2 eine Fortsetzung des Rennspiel-Klassikers in die Spielhallen gebracht hatte, gab es zahlreiche Spekulationen über eine mögliche Umsetzung des Titels für Heimkonsolen. Die Gerüchte hat Sega jetzt bestätigt - und auf der E3 im Mai 2004 in Los Angeles will man den Titel erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spiel wird grundsätzlich auf der Arcade-Version basieren, allerdings mit einigen neuen Features aufwarten - etwa einem Missions-Modus sowie zahlreichen Mehrspieler- und Online-Optionen. GameCube- und PlayStation-2-Besitzer gehen allerdings leer aus: OutRun 2 wird exklusiv für die Xbox erscheinen.

Stellenmarkt
  1. IT - Spezialist / Informatiker (w/m/d)
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. Kundenberater IT Support (m/w/d)
    SH business COM GmbH, Schweinfurt
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Matthew Woodley, European Marketing Director bei SEGA Europe Ltd, kommentiert:"OutRun2 ist eines unserer aufregendsten Spiele dieses Jahr, und nach Monaten der Spekulation sind wir froh, die Entwicklung dieses Titels für die Xbox bestätigen zu können. OutRun ist ein absoluter Klassiker, und OutRun 2 ist perfekt positioniert, um auf dem Erbe dieser Marke aufzubauen und einen großen Teil des Rennspiel-Marktes zu erobern."

Einen Veröffentlichungstermin für den Titel gibt es derzeit noch nicht; hierzu wird man eventuell auf der E3 mehr erfahren können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


iZo 30. Aug 2004

Die musik ist die alte also mit Magical Sound Shower oder die anderen Lieder die richtig...

John Doe 02. Mai 2004

hey, hey, die Beifahrerin war aber schon bei der C64-Umsetzung animiert - zumindest wenn...

John Doe 02. Mai 2004

tja, das ist halt das Problem wenn man keine Freunde hat. Wir zocken hier gern zu viert...

Sven Janssen 01. Mai 2004

Schon einmal Panzar Dragoon Orta in der Hand gehabt und auf der XBox gespielt. Ist ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Qualitätsprobleme: Volkswagen produziert den ID. Buzz wieder
    Qualitätsprobleme
    Volkswagen produziert den ID. Buzz wieder

    VW hat die Produktion des ID. Buzz wieder aufgenommen, nachdem es zuvor wegen Qualitätsproblemen mit dem Akku eine Zwangspause gab.

  2. Kryptographie: NIST gibt Post-Quanten-Algorithmen bekannt
    Kryptographie
    NIST gibt Post-Quanten-Algorithmen bekannt

    Nach einem Wettbewerb kürt die US-Behörde Verschlüsselungs- und Signaturalgorithmen, die vor Quantencomputern sicher sein sollen.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • LG TV 65" 120 Hz -56% • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 944€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /