• IT-Karriere:
  • Services:

Finisar kauft Geschäft mit Glasfaserkomponenten von Infineon

1.200 Infineon-Mitarbeiter sollen zu Finisar wechseln

Die Finisar Corporation übernimmt das Geschäft mit Glasfaserkomponenten von Infineon für 135 Millionen Aktien von Finisar. Die beiden Unternehmen unterzeichneten heute einen entsprechenden Vertrag. Das Transaktionsvolumen hat einen Wert von 263 Millionen US-Dollar, basierend auf dem Schlusskurs der Aktien vom 28. April 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Abschluss der Transaktion wird Infineon einen Anteil von 38 Prozent an Finisar halten. Die Akquisition umfasst das Infineon-Geschäft mit Glasfaserkomponenten, einschließlich der Entwicklung, Produktion und verschiedener Marketingaktivitäten sowie etwa 1.200 Mitarbeiter.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Kirsch Pharma GmbH, Salzgitter

Im Segment Glasfaserkomponenten entwickelt, produziert und vermarktet Infineon ein breites Portfolio mit Glasfasermodulen nach MSA-Standards für die Daten- und Telekommunikation. Zu den weiteren Produkten gehören BIDI-Komponenten für die bidirektionale Übertragung über eine Glasfaser, die vorwiegend bei Fiber-to-the-Home-Anwendungen (FTTH) zum Einsatz kommen, sowie POF-Komponenten (Plastic Optical Fiber), die für optische Netzwerke in Autos verwendet werden, insbesondere für Unterhaltungs- und Sicherheitssysteme.

Finisar hofft, im ersten Jahr nach Abschluss der Transaktion bedeutende Synergien realisieren zu können. Diese sollen sich im Wesentlichen durch die komplementären Technologien und die sich ergänzenden Kunden ergeben.

In dem am 31. März 2004 abgelaufenen zweiten Quartal erzielte Infineon mit Glasfaserkomponenten einen Umsatz von rund 32 Millionen US-Dollar. Zusammen mit dem erwarteten Finisar-Umsatz von 55 bis 60 Millionen US-Dollar für das vierte Geschäftsquartal (30. April 2004) würde somit das größte, ausschließlich auf optische Komponenten spezialisierte Unternehmen der Welt entstehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,29€
  2. 16,99€
  3. 5,29€
  4. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,

:-) 30. Apr 2004

Sollte die Glasfaserfirma mal einen neuen Chef bekommen, sollte man darauf achten, dass...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /