• IT-Karriere:
  • Services:

Fujifilm: Einstweilige Verfügung wegen importierter DigiCams

Währungsentwicklung macht Importe aus Nordamerika lukrativ

Durch die Währungsentwicklung zwischen Euro und US-Dollar seien in den vergangenen Monaten zunehmend Digitalkameras, die für den nordamerikanischen Markt vorgesehen waren, in Deutschland angeboten worden, so Fujifilm. Das Unternehmen hat in einigen Fällen jetzt einstweilige Verfügungen gegen Anbieter erwirkt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Anbieter dieser Digitalkameras verstoßen gegen geltendes Recht in Europa, denn die Einfuhr von Digitalkameras, die für den amerikanischen Markt bestimmt sind und deren Vertrieb mit identischer Kennzeichnung ist innerhalb der EG nicht zulässig", erklärte Fujifilm, die einigen Händlern den Verkauf entsprechender Kameras nun per Gericht untersagen ließ. Die betroffenen Händler hätten die Ware aus ihren Geschäften zurückgenommen und den Vertrieb dieser Produkte eingestellt, so das Unternehmen.

Problematisch bei entsprechender Importware sind vor allem die Garantieregelungen - Fujifilm verlangt für die Geltendmachung der Hersteller-Garantie eine Originalgarantiekarte. Kunden, die dies nicht vorweisen können, weil ihrem Gerät eine solche Garantiekarte nicht beigepackt war, haben lediglich einen Garantie-Anspruch gegenüber dem Händler, bei dem das Gerät erworben wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

WilliWichtig 03. Mai 2004

Zu kritisieren ist doch dann eher Fuji, die "kaufmännisch" nicht global handeln, sondern...

snowone 30. Apr 2004

Da ich fuer 6 Monate hier in den USA lebe, habe ich mich genau mit diesen Fragestellungen...

Paul 30. Apr 2004

@ ich noch Völliger Unsinn. Was der Verkäufer (Händler) geben muss ist und bleibt...

Zeus 30. Apr 2004

„Grantie: Der Verkaufen muss beweisen das die Sache i.O. war als sie ausgeliefert wurde...

Zeus 30. Apr 2004

„Auch nicht ganz richtig. Tritt ein Defekt innerhalb des ersten halben jahres ein, geht...


Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /