• IT-Karriere:
  • Services:

Test: Googles E-Mail-Dienst Gmail auf dem Prüfstand

Über die Konfiguration lassen sich einige Einstellungen vornehmen, um etwa die Anrisstexte in der Konversations- und E-Mail-Liste zu deaktivieren, Tastaturkürzel für die Steuerung einzuschalten oder den Anzeigenamen in der Konversationen-Übersicht zu ändern. Auch die Standard-Antwort-Adresse kann modifiziert werden. Um das Befüllen des in Gmail enthaltenen Adressbuches zu erleichtern, werden Empfänger automatisch beim Versand aus Gmail heraus in die Kontakte eingetragen. Als pfiffige Idee erweist sich, dass unter jedem Adressbucheintrag die laufende E-Mail-Konversation eingeblendet wird, so dass man bequem die empfangenen und versendeten Nachrichten eines bestimmten Adressaten findet.

Stellenmarkt
  1. Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden

Gmail
Gmail
Auch wenn der Speicherplatz mit 1 GByte nahezu keine Grenze kennt, empfängt und versendet Gmail nur E-Mails bis zu einer Größe von 10 MByte. Größere Daten müssten auf mehrere Nachrichten verteilt werden. Wird diese Maximalgröße beim Versand überschritten, beschwert sich Gmail in Form einer Fehlermeldung. Zu empfangene E-Mails mit mehr als 10 MByte werden abgewiesen und gehen an den Absender zurück. Der Speicherplatz wird dynamisch verwaltet, so dass Google nicht etwa jedem Nutzer bei der Postfach-Eröffnung 1 GByte Speicherplatz reserviert. Stattdessen wird der benötigte Speicherplatz automatisch zugeteilt, sobald dieser gebraucht und das Limit nicht überschritten wird.

Werden Konten mehr als neun Monate nicht benutzt, löscht Gmail dieses samt aller darin gespeicherten E-Mails und vergibt den Nutzernamen neu. Sollte der Speicherplatz ein Fassungsvermögen von 900 MByte überschreiten, wird man über eine alternative E-Mail-Adresse darüber informiert, sofern eine solche angegeben wurde. Bei Überschreitung des Speicherlimits ohne Löschung von E-Mails bleibt Gmail zunächst die kommenden zehn Tage untätig, weist dann jedoch neu eingehende E-Mails ab.

Gmail
Gmail
Zur Finanzierung von Gmail bindet Google kontextbezogene Werbung in die Gmail-Oberfläche ein, die passend zu gefundenen Schlüsselwörtern in E-Mails erscheinen soll. Derzeit wird derartige Werbung am rechten Rand einer geöffneten E-Mail angezeigt, so dass der Werbebereich halbwegs vom normalen E-Mail-Text abgetrennt ist. Im Test stellte sich heraus, dass bereits ein nicht englischsprachiges Wort in einer E-Mail genügt, damit keine Werbung zugewiesen wird, denn Gmail unterstützt derzeit in vielen Punkten nur die englische Sprache. Das Auslesen ein- und ausgehender E-Mails geschieht nach Googles Aussage automatisch, ohne dass den Inhalt eine Person zu Gesicht bekommt. Außerdem werden nach Google-Angaben keine persönlichen Daten an Anzeigenkunden übermittelt, sondern nur Informationen dazu, was für Werbeinhalte ausgeliefert werden sollen. Innerhalb der versandten E-Mails wird keinerlei Werbung eingebunden, wie es manch andere E-Mail-Anbieter praktizieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: Googles E-Mail-Dienst Gmail auf dem PrüfstandTest: Googles E-Mail-Dienst Gmail auf dem Prüfstand 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 23,99€
  3. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  4. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)

Ekelpack 23. Aug 2007

Geschäftlich? Bei GMail? Puh! Ich brauch jetzt erstmal einen Espresso und Aspirin...

MosesVsRamses 18. Jul 2007

Dann Bewerb dich doch als Moderator und Miste aus. der richtige spam soll hierhin user2...

martin s. 08. Mai 2007

Man braucht gar keine Einladungen mehr um ein gmail konto zu eröffnen. einfach auf www...

Blubbernet 07. Feb 2007

Naja wie man es halt nimmt, es soll ja auch geschäftliche Nutzer geben, die solche Mail...

Ich hätte auch... 27. Dez 2006


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /