Erstes Archiv deutschsprachiger Newsletter

Zentrales Archiv soll Zugriff auf Newsletter erleichtern

Mit einer zum Patent angemeldeten neuen Technik will Absolit zusammen mit der DCI AG deutschsprachige Newsletter bündeln. Aktuelle Informationen und Angebote sollen zentral auf einer Plattform abgerufen werden können, ohne dass Nutzer die einzelnen Newsletter selbst abonnieren müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Sie können sich bequem alle aktuellen Newsletter sämtlicher Lebensmitteldiscounter zusammenstellen und haben so einen Überblick über die Angebote der Woche", beschreibt Michael Mohr, der Geschäftsführer von DCI, die Vorteile der Plattform. Dabei arbeitet die Plattform automatisch die jeweils aktuelle Version eines Newsletters ein und macht sie so per Web verfügbar.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
Detailsuche

Interessenten können somit bequem einen Newsletter unverbindlich anschauen, ohne ihn vorher erst abonnieren zu müssen. Aber auch die Newsletter-Betreiber sollen von der Plattform profitieren, können sie auf diesem Weg doch neue Kunden ansprechen.

Künftig soll das "Internet-Schaufenster" der DCI AG in verschiedene Portale integriert werden. Es bietet neben der Anzeige von Newslettern auch Funktionen wie Kunden-Rückrufservice und Katalogdownload an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Grabi 26. Apr 2004

Danke fürs wiederholen meiner brillianten Beiträge. Euer, G r a b i Member of Antitux...

Jack Stern 26. Apr 2004

so viel sich wiederholendes güllegelaber...

Grabi - Member... 26. Apr 2004

"Eh ich mir Lindowsaktien kaufe Autor: Grabi Datum: 21.04.04 11:59 Spühle ich mein Geld...

Jack Stern 26. Apr 2004

bitte...nicht drauf antworten..ignorieren ok? auch nich hierrauf antworten...lasst euch...

Grabi 26. Apr 2004

Jeder IT-Profi kennt die leidigen Newsletter, die man nach der Anmeldung bei diversen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /