Verax bringt leisen Mini-PC mit Festplatten-Entkopplung

VX-2: Stille auf kleinstem Raum

Mit dem VX-2 bietet Verax ein neues Gehäuse für den Aufbau von leistungsstarken, aber leisen Mini-PCs an. Die Gehäusebelüftung erfolgt über eine 80-mm-Lüfteröffnung im Frontbereich.

Artikel veröffentlicht am ,

Verax VX2
Verax VX2
Die Entlüftung der Box kann über zwei Gehäuselüfter (80 mm und 60 mm) an der Rückseite erfolgen. Die einsaugenden Öffnungen sind mit einem Staubfilter gegen die Verschmutzung der Innereien versehen. Das Gehäuse kann auf Grund des Aufbaus von vorne nach hinten mit Außenluft durchströmt und bei normalen Bedingungen gekühlt werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. IT Support Engineer (m/w/d)
    Amazon Deutschland Transport GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Zur Lautstärkereduktion ist der herausnehmbare Festplattenträger mit der Verax-Festplattenaufhängung vom Gehäuse entkoppelt.

Verax VX2
Verax VX2
Die Montage der bis zu zwei Gehäuselüfter erfolgt mit Hilfe einer besonderen Vorrichtung: Der Lüfter wird nicht direkt auf das Außengitter gesetzt, sondern mit etwas Abstand. Dadurch verringern sich nach Herstellerangaben Strömungseffekte und die Lüfter sollen leiser arbeiten. Nicht benötigte Lüftereinbauplätze werden mit Aluminiumdeckeln verschlossen.

An der Frontseite gibt es einen Strom- und Reset-Schalter sowie eine Festplatten-LED, eine Betriebsleuchte und vier USB-Anschlüsse. Die Lüfterregelung steckt hinter dem Frontpanel.

Im Gehäuse ist Platz für zwei nach außen ragende 5,25-Geräte und zwei interne 5,25-Schächte für maximal drei 3,5-Zoll-Festplatten mit Verax AntiVib. Der Mainboard-Schlitten ist herausziehbar.

In das Gehäuse lassen sich die ITX-Mainboards von Via EPIA, Soltek, Flextech, Shuttle, Lex usw. einbauen. Das Gehäuse ist in Blau und in Aluminium gebürstet erhältlich.

Das Verax-Aluminium-Gehäuse VX-2 in Silber kostet 169,95 Euro, das Verax-Aluminium-Gehäuse VX-2 in Tiefblau 179,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

OMG 23. Apr 2004

Wieder dieses typische "ist doch geklaut" geflame... Was hat denn bitteschön ein...

Schah von Persien 23. Apr 2004

hm... ziemlich heftiger Preis für so ein kleines Gehäuse. Naja; der eine oder andere...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /