• IT-Karriere:
  • Services:

2copy2: Mobile Kopierstation für USB-Laufwerke und Digicams

Ohne eigenen Speicher, aber mit einfacher Bedienung

Mit dem Pen Drive 2copy2 will der taiwanesische Hersteller Add On Technology den mobilen Datenaustausch auch ohne PC oder Notebook ermöglichen. Das Prinzip der Kopierstation ist simpel: 2copy2 verfügt über keinen eigenen Speicher, sondern nur über einen USB-Anschluss für die Quelle und einen für den Ziel-Datenträger; kopiert wird auf Knopfdruck.

Artikel veröffentlicht am ,

Für diesen Vorgang werden weder Computer noch Stromanschluss, dafür aber eine eingelegte Batterie benötigt. Daten können zwischen Digitalkameras, USB-Sticks, Card Readern, USB-Festplatten, MP3-Playern oder anderen Geräten übertragen werden, die sich als USB-Laufwerk anmelden. 2copy2 arbeitet mit FAT-Formaten (FAT12, FAT16 und FAT32) als Quelle und Ziel. Er ist zu USB-1.1- und USB-2.0-Geräten kompatibel.

2copy2
2copy2
Stellenmarkt
  1. Universität zu Köln, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Mit zwei Schaltern lassen sich die Kopiereinstellungen des displaylosen Geräts bestimmen: Der Anwender kann entscheiden, ob alle auf der Quelle gespeicherten Daten kopiert werden oder nur ein vorausgewählter Ordner. Letzterer lässt sich per Windows-Rechner im Gerät programmieren. Falls der Platz auf dem Ziel nicht ausreicht, kopiert 2copy nur soviel wie möglich und bricht dann ab - über besondere Intelligenz verfügt die mobile Kopierstation dabei aber laut Hersteller nicht.

Der 2copy2 kostet inkl. Schutztasche, Batterie, Handbuch und zwei Jahren Herstellergarantie 49,95 Euro. Ab 27. April 2004 soll das Produkt bei Conrad Electronic und später laut Distributor dynaTRON auch bei anderen Händlern erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Kon 09. Jan 2005

Peter, würdest du das ding trotz der kleinen schwächen empfehlen? Kon

Kon 07. Jan 2005

Ich finde die Idee gut. Hat schon mal jemand von der Kamera auf einen CF Card kopiert...

Lutz 05. Jan 2005

Ich finde es super. Werde es mir wahrscheinlich kaufen. Fotografiere sehr viel und meinen...

luki 27. Mai 2004

Hm. Das zahlt sich rein als ImageTank-Lösung für eine Digicam aber wirklich nur aus wenn...

Peter 14. Mai 2004

Keine ahnung habe nur USB 1.1


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /