Star Wars Galaxies: Erste Erweiterung kommt im Herbst 2004

15 Fahrzeuge sollen für neuen Spielspaß sorgen

Lucas Arts hat jetzt offiziell die Entwicklung eines Add-Ons für das Online-Rollenspiel Star Wars Galaxies angekündigt. The Jump to Lightspeed soll im Herbst 2004 erscheinen und als größte Neuerung dem Spieler die Kontrolle über 15 Fahrzeuge geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu den Vehikeln werden unter anderem bekannte Raumgleiter und Kampfschiffe zählen, so dass man auch im X-Wing oder Tie Fighter, aber auch im Millennium Falcon Platz nehmen darf. Dem Spieler steht es dann offen, sich mit anderen Teilnehmern zu Allianzen zusammenzuschließen, Gefechte auszuführen oder auch gegen von der KI gesteuerte Kontrahenten in die Schlacht zu ziehen.

Zeitlich ist die Erweiterung zwischen Episode IV und Episode V angesiedelt und soll insgesamt zehn neue Sektoren im Weltall bereithalten, die der Spieler dann erforschen kann. Insgesamt 100 Missionen stehen zur Auswahl, zudem wird es laut Lucas Arts auch zwei neue Rassen geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jens 26. Apr 2004

Krass ist ist nur Deine Rechtschreibung. Ich jedenfalls freu mich auf das AddOn zu SWG...

sethh 25. Apr 2004

hilfe bin ja auch auf star-Wars hänggen-Gehbliben doch so krass....:k

sethh 25. Apr 2004

lol wie lange gehts dann noch..?????????????? im herbst!!! Noch mal 3monate...

Der_Allemacher 23. Apr 2004

Ja, so sieht es wohl aus! Ich bin auch ein grosser StarWars Fan, aber viele Software...

TheGolem 23. Apr 2004

Ausserdem hey... STARWARSSTARWARSSTARWARSSTARWARSSTARWARSSTARWARSSTARWARSSTARWARSSTARWA...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  2. Wochenrückblick: Frischobst
    Wochenrückblick
    Frischobst

    Golem.de-Wochenrückblick Apple zeigt neue Geräte und Windows wird schneller: die Woche im Video.

  3. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /