Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Rainbow Six Athena Sword - Schwaches Add-On

Lahmer Aufguss mit wenig Neuem

Mit Athena Sword ist ein Add-On für die Rainbow-Six-3-Serie erschienen, das mit ein paar neuen Karten, Waffen und Multiplayer-Spielmodi aufwartet. Für die Technik der Terroristen-Jagd ist dabei wieder die bekannte Unreal-Engine zuständig.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Erweiterungspack finden sich acht neue Einzel- und Mehrspieler-Missionen, die in einer Chemie-Fabrik, auf einer Fähre, in einer Universität, in italienischen Altstadtgassen und im Dschungel in diversen Ländern spielen. Außerdem wurden drei schon bekannte Missionen aus Rainbow Six, Rogue Spear & Urban Ops noch einmal integriert und auf die Unreal-Engine heraufgehievt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Rainbow Six Athena Sword - Schwaches Add-On
  2. Spieletest: Rainbow Six Athena Sword - Schwaches Add-On

Screenshot #1
Screenshot #1
Die neuen Maps haben den Vorteil, dass sie sehr schön ausgestaltet sind - was nicht nur auf die grafische Aufmachung und Detaillierung, sondern auch auf das topographische Design zutrifft. Das Spiel macht einfach mehr Spaß, wenn die Karten verwinkelter sind und mehr Möglichkeiten für schnelle Reaktionen, Häuserkampf und Hinterhalte bieten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Add-On sind neue Waffen enthalten, die allerdings kaum den Kaufpreis rechtfertigen. Darunter sind mit dem G3 KA4 ein verkürztes Sturmgewehr mit 7,62 mm auf Basis des G3A3, das russische OTs-14 Groza mit 9 x 39 mm, das leichte Maschinengewehr GM240G, die Beretta M93R, das Schrotgewehr Heckler & Koch/Benelli's M4 Super 90/XM1014, das Scharfschützengewehr H&K SL8-2 und die Maschinenpistole Beretta Spectre M4.

Spieletest: Rainbow Six Athena Sword - Schwaches Add-On 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€

krille 22. Apr 2004

..hmmm .. das Atrium mit dem Pool in der Mitte kommt mir so furchtbar bekannt vor...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

      •  /