• IT-Karriere:
  • Services:

USB-2.0-Speicherstick mit 4 Gigabyte

Nicht ganz preiswertes Speichermedium

Der Hersteller Sharkoon hat in seiner USB-Flexi-Drive-Reihe einen Speicherstick mit 4 Gigabyte Kapazität vorgestellt. Der Stick nutzt die schnelle USB-2.0-Schnittstelle zur Übertragung der Daten zum Computer.

Artikel veröffentlicht am ,

Die maximale Datenübertragung des 4-GByte-Flexi-Drives beträgt nach Herstellerangaben beim Lesen 8 MByte/s, beim Schreiben 7 MByte/s. Eine LED-Anzeige informiert über den Lese-/Schreibzugriff. Zudem ist der Stick mit einem mechanischen Schreibschutzschalter ausgestattet.

Das Sharkoon Flexi-Drive 4 GByte soll ab Anfang Mai 2004 erhältlich sein. So viel Speicherkapazität hat ihren Preis: 1.399,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Haksak23 04. Mär 2005

Ein Bekannter von mir hat mir erzählt, dass er bei Aldi ein Plakat gesehen hat, wonach ab...

sEaDaWG 24. Apr 2004

Hoi! Hitachi macht seit einigen Monaten keine Probleme mehr. Die haben vor einiger Zeit...

rülpsmücke 22. Apr 2004

Sind dem beim Ipod die Probleme mit der Batterie behoben? Das Teil sei doch nur auf 12...

Angel 22. Apr 2004

Aus Amerika, seit 2 Monaten. Stimmt, bei Hitachi Festplatten gabs schonmal Probleme. Vor...

3st 22. Apr 2004

Oh, wo hast Du den denn her, der ist doch offiziell auf den Sommer verschoben worden, da...


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /