Verband für Grid Computing in Unternehmen gegründet

Enterprise Grid Alliance strebt pragmatische Grid-Technologie-Lösungen an

Mehrere große IT-Unternehmen haben die Enterprise Grid Alliance (EGA) aus der Taufe gehoben, ein Konsortium mit dem Ziel, Standards für Enterprise-Grid-Lösungen zu entwickeln und die Einführung von Grid Computing in Unternehmen zu beschleunigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Grid Computing versetzt - durch die Vernetzung von Rechner-, Storage- und Netzwerkpools - Unternehmen in die Lage, Ressourcen in Abhängigkeit von den aktuellen Geschäftsanforderungen dynamisch zuzuweisen.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Developer (w/m/x)
    über duerenhoff GmbH, Münster
  2. IT Systembetreuer/IT-Administra- tor, Software-Paketierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Die EGA ist eine offene, unabhängige und herstellerneutrale Gemeinschaft, die nach ihrem Selbstverständnis auf die Erfüllung kurzfristiger Anforderungen für den Einsatz kommerzieller Applikationen in einer Grid-Umgebung ausgerichtet ist. Vorerst liegt der Fokus auf Referenzmodellen, Provisioning-, Sicherheits- und Abrechnungsfragen.

Das EGA-Board besteht derzeit aus EMC, Fujitsu Siemens Computers, HP, Intel, NEC, Network Appliance, Oracle und Sun Microsystems. Weitere Gründungsmitglieder sind AMD, Ascential Software, Cassatt, Citrix, Data Synapse, Enigmatec, Force 10 Networks, Novell, Optena, Paremus und Topspin. Die EGA bietet nicht nur ein offenes Forum für Enterprise-Software-, Hardware- und Serviceunternehmen und die entsprechenden Endkunden, sondern arbeitet auch mit anderen Konsortien und Standardisierungsgremien zusammen, um integrierte Enterprise-Grid-Lösungen zu fördern und die Akzeptanz dieser Technologie voranzutreiben.

"Mit ihrem pragmatischen, unternehmenszentrierten Ansatz ist die EGA bestens in der Lage, in relativ kurzer Zeit greifbare Resultate zu liefern." "Grid Computing, bisher vor allem als effektives Tool für Hochleistungsrechner-Umgebungen bekannt, profiliert sich zunehmend als wichtige Plattform für kritische Geschäftsfunktionen", so Dan Kusnetzky, Vice President, System Software Research von IDC. "Der nächste bedeutsame Schritt zur Einführung des Grid Computing ist die Erarbeitung von Standards und Prüfverfahren für ihre Einhaltung. Standardisierungsgremien wie die Enterprise Grid Alliance sind unverzichtbar für die Entwicklungsphase des Enterprise Grid Computing in den kommenden fünf Jahren. Gemeinsam mit anderen Grid-Allianzen kann die EGA Pionierarbeit leisten, um Lösungen und Spezifikationen zu definieren, die Unternehmen bei der Einführung von Enterprise Grid Computing unbedingt benötigen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Unter 100 MBit/s: Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen
    Unter 100 MBit/s
    Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen

    Sachsen will mehr FTTH, gerade für ländliche Regionen. Doch der Wirtschaftsminister befürchtet, dass andere Bundesländer schneller sind.

  2. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  3. Betriebssystem: Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
    Betriebssystem
    Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet

    Um Platz zu sparen, müssen sich einige vorinstallierte Windows-11-Apps mit dem Internet verbinden. Auch ein Microsoft-Konto ist dafür nötig.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /