HDTV-Set-Top-Box unterstützt alle DVB-Standards

"Neuron HD" lädt hochauflösende MPEG-2- und MPEG-4-Videos auch per Netzwerk

Bereits Ende März 2004 kündigte der Hersteller DG2L Technologies eine mit Sigma Technologies Media-Prozessor EM8605 ausgestattete HDTV-Set-Top-Box namens Neuron an. Neuron soll nicht nur zu sämtlichen DVB-Digitalfernseh-Standards kompatibel sein, sondern auch per Netzwerk übertragene MPEG-2- und MPEG-4-Videos selbst in HDTV-Auflösungen abspielen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Set-Top-Box wird in zwei Versionen auf der in dieser Woche stattfindenden Konferenz der National Association of Broadcasters (NAB) demonstriert. Satelliten-, Kabel- und Breitband-Anbieter ermöglichen ihren Kunden damit die Wiedergabe von Standard- ("Neuron SD") und hochauflösenden Fernsehformaten ("Neuron HD") im MPEG-2- und MPEG-4-ASP-Format. Der Neuron HD soll HDTV-Auflösungen von 720P und 1080P bewältigen. Auch Microsofts WMV9-Format sowie H.264 SD und H.264 HD würden bei entsprechender Firmware-Erweiterung wiedergegeben; hierzu fehlen aber weitere Infos.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in (m/w/d) Embedded Systems
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Windows Applikationsentwickler (m/w/d)
    KOSTAL Industrie Elektrik GmbH, Hagen
Detailsuche

Neuron SD und HD eignen sich laut DG2L sowohl für Live-Bilder (inkl. Pay-per-View) als auch Video-on-Demand. Dank optionaler 80-GByte-Festplatte können Sendungen zudem mittels Digitalvideorekorder-Funktion aufgezeichnet bzw. im Falle von Bezahl-Downloads zwischengespeichert werden. Unterstützt werden DVB-S, DVB-C, DVB-T und IP-Netzwerke.

Zu den Schnittstellen zählen ein S-Video-, ein Video- (Cinch) und - nur für Europa - ein Scart-Anschluss für die Ausgabe herkömmlicher Videos, während für hochauflösende Videoausgabe ein DVI-I-Ausgang (optional HDMI/HDCP) sowie RGB- oder Komponenten-Ausgänge (3x Cinch) geboten werden. Für Audio werden analoger Stereo- und Sechskanal-Raum-Klang (Cinch) und S/PDIF geboten. 10/100-Mbps-Ethernet, USB 2.0 (z.B. für Eingabegeräte, Webcams) und Firewire (für Laufwerke) zählen ebenfalls zum Schnittstellen-Sammelsurium.

Die Set-Top-Boxen Neuron SD und Neuron HD sollen nun fertig entwickelt sein und ausgeliefert werden. Preise gaben DG2L und Sigma bisher zwar nicht an, allerdings wird mit der Hardware auch eher auf Netzbetreiber als auf Endkunden abgezielt. Die Preise sollen laut Hersteller unter denen anderer HDTV-Set-Top-Boxen liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spe 23. Nov 2005

gibt es immer noch keine News zu dem Neuron Receiver ?

Henning Drumm 12. Jul 2005

Hallo, zu meinem LCD-TV LG 37LP1R suche ich schon verzweifelt eine geeignete Box, welche...

Franky 05. Dez 2004

Hallo Zusammen! Gibt es inzwischen schon Neuigkeiten zu dem Neuron HD? Dieser Reciver...

Klaus 13. Sep 2004

Ja das interessiert mich auch!

Lutz 07. Sep 2004

Hallo ich hab da mal eine Frage und zwar wo gibt es weitere Informationen über den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /