Abo
  • Services:
Anzeige

Serial ATA: Neue Spezifikationen verabschiedet

Transferrate auf 3 GBit/s verdoppelt, neue Kabel und Stecker definiert

Die Serial ATA Working Group hat auf dem europäischen Intel Developer Forum zwei neue Spezifikationen vorgestellt. Die eine Spezifikation verdoppelt die Datentransferrate von Serial ATA, die andere definiert neue Kabel und Stecker zur Unterstützung weiterer Applikationen und Einsatzbereiche.

Die Spezifikation für Serial ATA der zweiten Generation ist damit abgeschlossen und unterstützt einen Datendurchsatz von 3 GBit pro Sekunde (rund 300 MByte/s). Der Release Candidate dieser Spezifikation durchläuft derzeit den Ratifizierungsprozess, der in 30 Tagen abgeschlossen sein soll. Erste SATA-Produkte mit Unterstützung für die höheren Datentransferraten wurden bereits angekündigt.

Anzeige

Die neue SATA-Version erreicht die höheren Signalgeschwindigkeiten dabei ohne neue Kabel und Stecker. Dennoch wurde eine neue Spezifikation, "Volume 2", für Kabel und Stecker auf dem IDF vorgestellt. Auch der Release Candidate dieser Spezifikation befindet sich derzeit im Ratifizierungsprozess.

Unter anderem wurde eine interne Multi-Lane-Kabel- und Steckerbaugruppe für die Optimierung der Verbindungen zwischen mehreren internen Host Ports sowie internen Geräten oder rückseitigen Platinen spezifiziert. Damit ist es möglich, beispielsweise ein RAID-Array mit mehreren Platten über ein Kabel an mehrere Ports eines RAID-Controllers anzuschließen. 3Ware unterstützt mit seinen aktuellen SATA-RAID-Controllern bereits die entsprechenden Kabel. Auch externe Kabel- und Steckerlösungen zum Anschluss externer Speichergeräte wurden spezifiziert, einschließlich externer Multi-Lane-Kabel- und Steckerlösungen.


eye home zur Startseite
nemesis 17. Jan 2005

Erm, wenn SATA "Netto" maximal 150mbyte/sec übertragen kann, und es keine Chips gibt die...

MK 01. Jan 2005

Hallo! Vermutlich hast Du eine Platte mit SATA Stromanschluss. Manche SATA Platten haben...

Klahans 01. Jan 2005

Wie sieht der Anschluß eigentlich aus. Bei einem Händler habe ich eine Festplatte und...

Klahans 01. Jan 2005

Wie sieht der Anschluß eigentlich aus. Bei einem Händler habe ich eine Festplatte und...

kirsche40 21. Apr 2004

Richtig lesen hilft aber auch nicht weiter: "Die eine Spezifikation verdoppelt die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ statt 1.300€
  2. 389€
  3. 29,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt (Vergleichspreis ca. 50€)

Folgen Sie uns
       


  1. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  2. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  3. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  4. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  5. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  6. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras

  7. Elektroauto

    Elektrobus stellt neuen Reichweitenrekord auf

  8. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  9. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  10. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Re: Schlangengift

    Oktavian | 14:49

  2. Re: 40 kVA Kapazität

    beaglow | 14:49

  3. Re: WAS - wir schenken der Telekom das Geld

    Dwalinn | 14:48

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    tomate.salat.inc | 14:48

  5. Re: Reichweiten

    der_wahre_hannes | 14:47


  1. 14:28

  2. 13:55

  3. 13:40

  4. 12:59

  5. 12:29

  6. 12:00

  7. 11:32

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel