Abo
  • Services:

Rollenspiel RuneSword 2 ist ab sofort Open Source

Kompletter Source Code steht zum Download bereit

Die Entwickler von CrossCut Games haben den Quelltext ihres Rollenspiels RuneSword 2 freigegeben. Das komplette Windows-Spiel inklusive Source Code kann somit ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

RuneSword 2 wurde Ende 2001 erstmals veröffentlicht und richtet sich vor allem an Fans klassischer Pen&Paper-RPGs. Der Titel wartet mit 12 Rassen, über 40 verschiedenen Eigenschaften und mehr als 50 Zaubersprüchen auf.

Der über SourceForge zugängliche Download umfasst neben dem Quelltext auch das Spiel mit zwei kompletten umfangreichen Abenteuern sowie mehreren kleineren Questen und einem Konstruktions-Set zum Erstellen neuer Stories. Durch die Veröffentlichung des Quelltextes erhoffen sich die Entwickler eine große aktive Community, die an der weiteren Verbesserung des Programms tüftelt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 12,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. (-76%) 11,99€

Tornado 06. Jan 2005

es gab auch schon vor .net so einiges in VB....nur meint jeder dummschwätzer dass man mit...

dername 22. Apr 2004

Arg, troll dich! Eigentlich sollte ich noch nicht mal auf so nen Post antworten...

xxoonanxx 21. Apr 2004

Naja Also mit MS wo versuchen die das denn? Meist ist da doch noch irgendein Trick...

mDC 19. Apr 2004

seit .NET gibts so einiges interessantes für VB

inu 19. Apr 2004

Würdest dich wundern...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
    Dark Rock Pro TR4 im Test
    Be Quiet macht den Threadripper still

    Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

      •  /