Video-Konverter mit 8x-DVD-Brenner von Iomega

Iomega Super DVD QuikTouch 8x Video Burner mit USB 2.0

Iomega bringt mit dem Super DVD QuikTouch einen 8fach-DVD-Brenner auf den Markt, der sowohl als normales externes USB-2.0-Laufwerk als auch als Videoaufnahmelösung agieren kann, mit der man beispielsweise seine VHS-Videokassetten langzeitarchivieren kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Videodigitalisieren funktioniert allerdings nur zusammen mit einem Windows-Rechner. Anders als der HP dc3000 nimmt der QuikTouch neben Plus-Medien auch auf DVD-R/RW und sogar DVD-RAM auf. Die integrierte Video-Capture-Karte bietet Schnittstellen für RCA-Video, S-Video und RCA-Audio. Die maximale Auflösung für PAL und Secam liegt bei 720 x 576 Bildpunkten, für NTSC bei 720 x 480.

Stellenmarkt
  1. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
  2. Senior Software Engineer (m/f/d) Java
    IDnow GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

8fach-Performance erreicht der Super DVD QuikTouch beim Beschreiben von DVD+R-Medien, die +RWs können mit 4facher Geschwindigkeit wiederbeschrieben und mit 12facher ausgelesen werden. Bei DVD-RWs ermöglicht das Gerät eine maximale Schreib-, Überschreib- und Lesegeschwindigkeit von 4x2x12. DVD-RAM-Nutzer bekommen dreifache Schreib- und Lese-Performance. CD-R(W-)Medien schreibt, überschreibt und liest der Externe mit Geschwindigkeiten von 24x16x32. 24fach-Speed wird auch bei Audiograbbing erreicht.

Im Lieferumfang enthalten ist die Iomega HotBurn Pro Software, Sonic MyDVD und Sonic Cineplayer, Musicmatch Jukebox sowie Adobe Photoshop Album SE. Der Iomega Super DVD QuikTouch 8x Video Burner soll ab sofort zu einem Verkaufspreis von 429,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /