Abo
  • IT-Karriere:

Ego-Shooter mit weniger als 100 KByte zum Download

Kostenlose Beta von kkrieger erhältlich

Dem Team von "the prrodukkt" ist etwas gelungen, wovon wohl viele Spiele-Entwickler träumen: Ein Ego-Shooter, der weniger als 100 KByte groß ist. Eine Beta-Version des Spiels steht jetzt zum kostenlosen Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Allzu viel sollte man von dem Spiel sicherlich nicht erwarten, für die minimale Programmgröße - als Zip-Datei gerade mal 96 KByte - ist das Gebotene aber beachtlich: Wie in bester Quake-Manier ballert man sich durch einige düstere Räume, bekämpft zahlreiche Gegner wie etwa Spinnen und sammelt Gesundheits- und Munitions-Upgrades ein. Gesteuert wird das Spiel wie von anderen Ego-Shootern gewohnt - mit Maus und Tastatur.

Wer kkrieger spielen will, sollte über einen nicht zu langsamen Windows-PC verfügen; die CPU sollte zumindest 1,4 GHz bieten, 512 MByte RAM sind ebenfalls empfehlenswert. Herunterladen kann man das Spiel unter theprodukkt.com.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

Bradan 23. Aug 2006

malloc(512*1024*1024) ;-) sind weniger, wesentlich weniger als 100kb.

kram 30. Apr 2004

jau,deren sites find ich im mom nicht wieder,is aber wohl aus den projekten von...

panzi 22. Apr 2004

Oh man, das war mal wieder verschwendetes donload volumen. :)

Mirco 22. Apr 2004

hihi allen die Auf Demo's stehen sei die Winnerdemo von den "metalvotzen" ans Herz...

smilingrasta 20. Apr 2004

Dabei wollte ich ja nur differenzieren zwischen prozeduralen Texturen (animierte...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /