Schlund senkt Preise für Business-Flatrate

DSL BusinessFlat für T-DSL 1000 ab 14,90 Euro im Monat

Der Karlsruher Internet-Provider Schlund + Partner senkt den Preis seiner DSL-BusinessFlatrate für die Nutzung mit T-DSL 1000 und 2000. Bei der DSL BusinessFlat fallen während der üblichen Geschäftszeiten montags bis samstags zwischen 7 und 19 Uhr keine zusätzlichen Kosten an. Bei einer Einwahl außerhalb dieser Zeiten sowie an bundeseinheitlichen Feiertagen werden 1,2 Cent je Minute berechnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Nutzung mit einem T-DSL-1000-Anschluss der T-Com kostet die DSL BusinessFlat künftig 14,90 Euro im Monat, bei T-DSL 2000 19,90 Euro. Der Preis für die DSL Business Flat 3.072 liegt unverändert bei 24,90 Euro im Monat.

Stellenmarkt
  1. IT Software Developer (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
  2. KIS-Betreuer iMedOne (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Leipzig
Detailsuche

Unternehmen können bei allen drei DSL-BusinessFlat-Angeboten beliebig viele Rechner ans Internet anschließen. Außerdem werden die bei T-Com zubuchbaren höheren Upstream-Geschwindigkeiten unterstützt.

Als Option bietet Schlund + Partner drei Router an: Den ZyXEL Prestige 650H-E7 für 0,- Euro bei der gleichzeitigen Beauftragung eines T-DSL-Neuanschlusses (49,90 Euro ohne T-DSL) sowie die WLAN Router Siemens Gigaset SE515 dsl und DrayTek 2500 We für jeweils 29,90 Euro mit einem T-DSL-Anschluss bzw. 49,90 Euro ohne DSL.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


javalexG 18. Apr 2004

Hallo! Bei mir zeigt der Browser das gleiche, wie in c't. Bist Du 1&1-Hosting-Kunde? Hast...

Klaus 18. Apr 2004

beim mir zeigt der €4,90 für (1000MB) €7,90 für (2000MB) €12,90 für (5000MB) in der c't...

joachim 18. Apr 2004

"Töchter", nicht "Marken". *nochbesserwiss* :-) Grüße joachim

javalexG 18. Apr 2004

Hallo! OK, ich werde mir die c't morgen anschauen. Ist da Werbung für neue Angebote drin...

Klaus 18. Apr 2004

dann sieht dir mal am Montag die Seite 75 der neuen c't an



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /