Abo
  • IT-Karriere:

Flache 2-GByte-DDR2-Riegel von Infineon

Für den Einsatz etwa in Blade-Servern gedacht

Infineon Technologies kann die ersten Muster seines 2-GByte-DDR2-DIMMs in planarer Bauform ausliefern, nur bei den 4-GByte-Modulen des Herstellers müssen die Chips aus Platzgründen noch gestapelt werden. Besonders für den Einsatz in flachen Blade-Servern sollen die neuen Speichermodule interessant sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Herkömmliche Speichermodule mit mehr als 1 GByte Speicherkapazität konnten laut Infineon bisher nur mit gestapelten Chips (Stack-Aufbau) realisiert werden. Die neuen 2-GByte-DDR2-Registered-DIMMs sind aus 36 einzelnen 512-MBit-DDR2-Speicherchips in JEDEC-kompatiblen 60-Ball-FBGAs aufgebaut. Die zum Einsatz kommenden, bewährten Speicherchips arbeiten mit 400 MBit/s und 533 MBit/s.

Bisher nur als Muster: Flaches 2-GByte-DIMM von Infineon
Bisher nur als Muster: Flaches 2-GByte-DIMM von Infineon
Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)

Die insgesamt nur 4,1 mm dicken Module würden den Anforderungen für DDR2-Serverapplikationen gerecht und je nach Systemkonfiguration eine bis zu 10 Prozent geringere Wärmeabstrahlung ermöglichen. Ein Einsatz soll sowohl in Mid-Range- als auch High-End-Servern möglich sein.

Muster der planaren 2-GByte-DDR2-Registered-DIMMs sind - noch in einer Organisation von 256 MBit x 72 (2 Rank x4) - in den Geschwindigkeitsklassen PC-2-3200 und PC-2-4300 zu Preisen von 700,- bis 910,- US-Dollar erhältlich. Die Massenfertigung ist laut Infineon für die zweite Jahreshälfte 2004 vorgesehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 3,99€ statt 19,99€
  3. 3,99€
  4. 3,99€

:-) 16. Apr 2004

Wo DDR draufsteht, ist auch DDR drin :-)))

AnoCo 16. Apr 2004

na an die Ossis, die ehem. DDR :), die noch kurz vorm Zusammenbruch mit stolzgeschwellter...

Eule 16. Apr 2004

Da brauchst du doch nur XP zu installieren und schon isses alles so belegt, dass es nicht...

anybody 15. Apr 2004

Und das von einer Firma die nicht mal 1GB DDR(1) Module mit PC3200 liefern kann...

:-) 15. Apr 2004

Tja, heute muß man schnell sein. Rede mal mit einem Langzeitarbeitslosen... :-) Ich...


Folgen Sie uns
       


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /