Abo
  • Services:

Unreal-Entwickler: Far Cry sieht wie Plastik aus

Den Eindruck, dass die Kreaturen mitunter an sehr detaillierte Plastikfiguren erinnerten, schob Rein auf die von Nvidia aufgebauten Projektoren: "Auf dem Monitor sieht das ganz anders aus, da sieht man die Details deutlich besser. Schau dir mal Far Cry an, das sieht nach Plastik aus.". An der darin genutzten, mit der Unreal Engine konkurrierenden Crytek-Engine hatte Rein ebenfalls Kritik auszusetzen, deren Licht- und Schattenberechnung sei eine Katastrophe und die Far-Cry-Innenszenen - etwa auf dem Flugzeugträger - würden schlimm aussehen. Dafür seien die Wassereffekte fantastisch.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Dresden
  2. Bosch Gruppe, Berlin

Auch zu Half Life 2 hatte Rein einiges zu sagen - das Spiel werde sicherlich gut werden, doch hätte Gabe Newell von Valve mit seiner abfälligen Äußerung über die niedrige Shader-Leistung von GeForceFX-Grafikkarten auch einen Teil der Spielegemeinschaft angegriffen und Valve mit seinen nicht eingehaltenen Veröffentlichungsversprechen auch diejenigen geschädigt, die ihre ATI-Grafikkarte nur wegen des immer noch nicht erschienenen 3D-Shooters erworben hätten.

Im Rahmen der eigenen Partnerschaft mit Nvidia würde man selbst zwar auch die eigene Engine auf Veranstaltungen nicht auf ATI-Hardware zeigen, dafür aber ATI auch nicht derartig angreifen - Entwickler könnten es sich nicht leisten, Kunden mit weniger leistungsfähiger Hardware auszuschließen. Deshalb seien Marketing-Vereinbarungen zwischen Grafikchip-Herstellern und Entwicklern auch nicht als Weg zu sehen, mit denen bestimmte Kunden ausgeschlossen werden sollen; stattdessen werde einfach nur mit bestimmten Partnern enger zusammengearbeitet.

Eigene Kritik an Grafikchips konnte sich Rein aber doch nicht verkneifen und zog auf der Bühne über Intels "mistige" Xtreme-Graphics-Onboard-Grafikchips her, auf die bei der Entwicklung ebenfalls Rücksicht genommen werden müsse. Zurück zu Half Life 2: Die Bewerbung von ATI-Hardware mit Half Life 2 sei ein Beispiel für eine missglückte Marketing-Partnerschaft - das Geld für die Radeon-Grafikkarten der 9800er-Serie hätten Kunden sparen und nun in die GeForce 6800 Ultra stecken können; immerhin sei die Shader-Leistung der neuen Hardware im Gegensatz zur GeForceFX 5950 um das Fünffache angestiegen.

 Unreal-Entwickler: Far Cry sieht wie Plastik ausUnreal-Entwickler: Far Cry sieht wie Plastik aus 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 119,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Stiff 29. Okt 2004

dat ist doch alles vorn ARSCH

peterle 26. Aug 2004

aa is nich fürn arsch....es kommt da raus

seppovich 19. Mai 2004

vielleicht ist er epelleppi ;)

PAS 17. Mai 2004

Mann ihr Spielkinder ! ! ! Besorgt euch ne Freundin ( nicht aus Plastik )

LEXI 05. Mai 2004

... oder in mehr Ausrufezeichen, hmm?


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /