• IT-Karriere:
  • Services:

HP senkt die Preise für Druckerzubehör geringfügig

HP-Druckpatronen und -kassetten werden um rund 5,8 Prozent günstiger

Zum zweiten Mal im Jahr 2004 senkt HP die Zubehörpreise für Tintenstrahl- und Laserdrucker. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für Druckpatronen und LaserJet-Druckkassetten werden durchschnittlich um 5,8 Prozent herabgesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem HP im Januar 2004 die Preise bereits um durchschnittlich 4,8 Prozent reduziert hatte, wurden die Preise nun im Vergleich zum Dezember 2003 um bis zu 10 Prozent gesenkt. Man reagiere damit auf den starken Euro, erklärt HP.

Die Senkung der empfohlenen Verkaufspreise gilt für alle europäischen Länder, in denen mit dem Euro gehandelt wird. Im übrigen Europa hängen die Preissenkungen von der Stärke der jeweiligen Landeswährungen ab. Für Länder, in denen der Handel in US-Dollar erfolgt, bleiben die unverbindlichen Preisempfehlungen unverändert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Tab M10 32GB 99€, Devolo-Mesh-Set für 177€)
  2. 59,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. PS5 + Spider-Man: Miles's Morales für 569,99€)
  4. mit Rabattcode "PKAUFEN"

daswirdjaauchzeit 08. Mai 2004

daswirdjaauchzeitdenkeich

Captain COde 15. Apr 2004

Und jetzt? Eine Runde bedauern für HP? Wohl kaum! Eine Pateone für 35 Euro ist schlicht...

Deamon256453214 15. Apr 2004

die Hersteller verdienen praktisch nur übers zubehör. durch den verkauf von druckern...

Barbara Schmit 15. Apr 2004

Diese Preissenkung war am 01.03.2004. Ist also nicht wirklich aktuell. Doch reagiert HP...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
    •  /