• IT-Karriere:
  • Services:

VIA veröffentlicht Quelltext für sicheren Instant Messenger

Rückmeldung der Nutzer zu Padlock SL erwünscht

VIA hat jetzt den Source-Code der Software Padlock SL veröffentlicht. Bei Padlock SL handelt es sich prinzipiell um eine Art Instant-Messaging-Tool, das verschlüsselt die Übermittlung von Nachrichten, aber auch die Übertragung von Dateien ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Grunde arbeitet Padlock SL wie andere Instant Messenger auch, erlaubt aber neben dem Verschicken von Nachrichten auch das Durchsuchen von Dateien auf anderen PCs, wie man es von P2P-Tauschbörsen kennt. Mit Hilfe eines Public- und eines Private-Key, die jedem Nutzer bei der ersten Anmeldung zugewiesen werden, lassen sich die hier zwischen Nutzern versendeten Daten verschlüsseln und sind so laut VIA für andere Nutzer außerhalb dieser Punkt-zu-Punkt-Verbindungen nur schwer zugänglich.

Stellenmarkt
  1. AGR Gruppe, Herten
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Padlock SL ist vor allem für den Unternehmenseinsatz gedacht und soll einen kostengünstigen Ersatz für teure und komplexe Sicherheitsnetzwerke darstellen. Zudem verfügt Padlock Sl über eine grafische Bedienoberfläche und ist nach Angaben von VIA damit sehr einfach zu bedienen.

Der Source-Code ist etwa 1,3 MByte groß und kann unter www.viaarena.com/?PageID=401 heruntergeladen werden. VIA erhofft sich durch die Freigabe des Quelltextes Rückmeldungen von potenziellen Kunden über eventuelle Mängel des Tools oder neue und bisher noch nicht angedachte Einsatzmöglichkeiten.

Update vom 15. April 2004, 10:35 Uhr:
VIA hat offensichtlich den Download wieder von der eigenen Website entfernt; die zuletzt zugänglichen Links funktionieren zumindest nicht mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

Joe 14. Apr 2004

Na eine direkte Weiterentwicklung von WASTE glaube ich ja nicht so recht, zumindestens...

Joe 14. Apr 2004

GPL, so stehts zumindestens in den Quelltexten. Das Konzept erinnert mich an Waste (ob's...

lotho 14. Apr 2004

GPL, es scheint eine Weiterentwicklung von WASTE zu sein, welches letztes Jahr von...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
    Login-Dienste
    Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

    Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
    2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
    3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

      •  /