Abo
  • Services:
Anzeige

MySQL Cluster soll Verfügbarkeit von 99,999 Prozent bieten

Freie Cluster-Lösung für MySQL als Vorabversion erhältlich

Auf seiner MySQL-User-Konferenz hat MySQL AB jetzt eine Cluster-Lösung für das freie Datenbank-Management-System MySQL vorgestellt. Mit der GPL-Software sollen sich MySQL-Datenbanken auf verteilten Rechnern mit einer Verfügbarkeit von 99,999 Prozent betreiben lassen.

MySQL Cluster nutzt eine verteilte Datenbank, die komplett im Speicher gehalten wird und dadurch schnelle Reaktionszeiten verspricht. Dabei besteht der Cluster aus miteinander verbundenen Datenbanken, die auf verschiedenen Servern laufen, und kann als einheitliche, fehlertolerante Datenbank angesprochen werden. Spezielle Hardware ist dazu nicht notwendig.

Anzeige

MySQL verspricht Antwortzeiten von 5 bis 10 Millisekunden und einen Durchsatz von rund 100.000 replizierten Transaktionen pro Sekunde auf einem Cluster aus vier Nodes mit je zwei Prozessoren. Einen "Single Point of Failure" gibt es dabei nicht, bei Fehlern kann das System selbstständig auf einen nachgeschalteten Knoten umschalten. Zudem lässt sich der Datenbank-Cluster so um einzelne Systeme erweitern.

MySQL AB bietet MySQL Cluster wie gewohnt unter einer "dualen Lizenz" an, d.h. zum einen für Open-Source-Entwickler kostenlos unter der GPL sowie zum anderen unter einer kommerziellen Lizenz. Eine Vorabversion unter der GPL soll sich ab sofort unter www.mysql.com herunterladen lassen. Im dritten Quartal 2004 soll dann eine fertige Version auch unter einer kommerziellen Lizenz verfügbar sein. Als Betriebssysteme werden Linux, Windows, Solaris und MacOS X unterstützt.


eye home zur Startseite
Tobi 16. Apr 2004

Um einen Überblick über die stabilen GPL Datenbanken zu bekommen kann ich nur www.opendb...

LH 15. Apr 2004

Schlechte Dokus sind schlimm, aber viel schlimmer sind Homepages, deren Linkfarbe sehr...

Daniel 15. Apr 2004

Wenn die Applikation vernünftig programmiert ist, verwendet sie einen DB-Abstraction...

Chris 15. Apr 2004

hehe. Les mal um was es sich dreht lieber Fred. Sind halt Softwarefreaks dort. Chris

Fred(erik) 15. Apr 2004

Derweil ist die Seite über schlechte Dokus :( Gruss, Fred :( P.S.: Ich wollte Dokus über...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  4. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: "Qualität" ... aus einer Blechdose

    jo-1 | 07:51

  2. Re: Elektro Trucks sind leiser und somit entsteht...

    Ach | 07:47

  3. Re: A8-Chip

    jo-1 | 07:44

  4. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    KnutRider | 07:43

  5. Betroffen und problemlos getauscht

    macx | 07:18


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel